ALLRAD-NEWS

Schloss Dyck 2018: Hitzeschlacht
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018: Christian Geistdörfer, Walter Röhrl und Hans-Joachim Stuck (v.l.n.r.). Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke
Classic Days Schloss Dyck 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/Leitzke

Schloss Dyck 2018: Hitzeschlacht

Darauf wäre Joseph Fürst zu Salm-Reifferscheidt-Dyck nicht einmal im Traum gekommen. Seit 2006 bevölkern - stets am ersten August-Wochenende - unzählige Oldtimer den von ihm um 1800 angelegten englischen Landschaftspark rund um das Wasserschloss Dyck, gut 20 Kilometer südwestlich von Düsseldorf. 3000 dürften es Samstag und Sonntag gewesen sein. Aber Mensch und Maschine litten gleichermaßen unter den hochsommerlichen Temperaturen.

'

Weitere Artikel