ALLRAD-NEWS

Rétromobile: Fiat würdigt das Wirken von Abarth
Fiat 500 Abarth auf Rekordfahrt in Monza (1958). Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Abarth 1000 Monoposto von 1965. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Einzelstück: Alfa Romeo 750 Competizione von 1955. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Lancia Rally 037 (1982). Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
Alfa Romeo 8C Spider. Foto: Auto-Medienportal.Net/Alfa Romeo

Rétromobile: Fiat würdigt das Wirken von Abarth

Fiat feiert auf dem heute beginnenden ,,Salon Rétromobile" in Paris (-10.2.2019), einer der größten europäischen Messen für Oldtimer, 70 Jahre Abarth. Aber auch Exponate anderer Konzernmarken zeigt die Klassikabteilung von Fiat Chrylser (FCA). Im Mittelpunkt stehen legendäre Oldtimer, die entweder nur in geringer Stückzahl oder sogar als Einzelstücke gefertigt wurden: ein Alfa Romeo 750 Competizione aus dem Jahr 1955, ein von Abarth speziell für Rekordfahrten präparierter Fiat 500 (1958) und ein Lancia Rally 037 (1982). Sie werden begleitet vom Abarth 1000 Monoposto, mit dem Firmengründer Carlo Abarth persönlich 1965 den 100. Rekord für seine Marke erzielte.

'

Weitere Artikel