ALLRAD-NEWS

2PS-Hochburgen in Deutschland
mid Groß-Gerau - Klotzen, nicht kleckern: Bayern fahren bundesweit die Autos mit der höchsten Leistung. Die durchschnittlich 132 PS wirken im Vergleich zu diesem Audi RS7 mit bis zu 605 PS aber geradezu bescheiden. Audi
SPECIALS
Thomas Schneider - 31. Juli 2017, 09:59 Uhr SPECIALS

PS-Hochburgen in Deutschland

Schon seit Jahren wird in der Autobranche kräftig an der PS-Schraube gedreht: Um knapp ein Drittel ist bundesweit die durchschnittliche Motorleistung von Pkw in den vergangenen zwölf Jahren gestiegen - von 97 auf nunmehr 128 PS. Die dicksten Dinger fahren die Bayern - am bescheidensten sind Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern.

Schon seit Jahren wird in der Autobranche kräftig an der PS-Schraube gedreht: Um knapp ein Drittel (32 Prozent) ist bundesweit die durchschnittliche Motorleistung von Pkw in den vergangenen zwölf Jahren gestiegen - von 97 auf nunmehr 128 PS. Die dicksten Dinger fahren laut Bundesländer-Vergleich von Check24 die Halter in den automobilen Hotspots. So belegt Bayern - Heimat von Audi und BMW mit 132 PS den Spitzenplatz in der PS-Hitliste. Dahinter folgen mit Baden-Württemberg (130 PS) das Mutterland von Daimler und Porsche und Hessen (129 PS), wo neben Opel auch zahlreiche Importeure ansässig sind.

Am bescheidensten in Sachen Motorleistung sind Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern mit im Schnitt 120 PS. Eine Pferdestärke mehr haben Autos aus Sachsen und Sachsen-Anhalt unter der Haube (121 PS), mit durchschnittlich je 122 PS geben sich Autofahrer in Nordrhein-Westfalen, Bremen und Schleswig-Holstein zufrieden.

Im Städte-Ranking belegt im Check24-Vergleich München mit einem Mittelwert von 140 PS den ersten Platz. Dahinter reihen sich Stuttgart und Frankfurt am Main mit jeweils 134 PS sowie Nürnberg und Augsburg mit je 133 PS ein. Am Ende des Tableaus steht Kiel, wo Autofahrer mit 117 PS im Schnitt mit 23 Pferdestärken weniger auskommen als die Münchner.

Weitere, kaum überraschende Beobachtung der Statistiker: Männer bevorzugen PS-stärkere Wagen als Frauen. Die durchschnittliche Motorleistung von Pkw männlicher Halter liegt mit 133 PS um 22 PS höher als bei Autos, die Frauen versichern (111 PS).

Dieser Artikel aus der Kategorie SPECIALS wurde von Thomas Schneider am 31.07.2017, 09:59 Uhr veröffentlicht.