ALLRAD-NEWS

2BMW lädt Kunden in die erweiterte Realität ein
mid Groß-Gerau - Bei der Suche nach dem richtigen Auto kommt es oft einfach auf die Perspektive an. BMW Group
NEWS
Steve Schmit - 10. November 2017, 12:01 Uhr NEWS

BMW lädt Kunden in die erweiterte Realität ein

BMW und Microsoft bieten Kunden mit der 'BMW X2 Holo Experience' ein besonderes Erlebnis. Im Rahmen der Kampagne 'Be the one who dares' setzen Teilnehmer die Microsoft HoloLens auf, eine Augmented Reality (AR) Brille. So erleben sie den X2 aus einer ganz besonderen Perspektive.


BMW und Microsoft bieten Kunden mit der "BMW X2 Holo Experience" ein besonderes Erlebnis. Im Rahmen der Kampagne "Be the one who dares" setzen Teilnehmer die Microsoft HoloLens auf, eine Augmented Reality (AR) Brille. So erleben sie den X2 aus einer ganz besonderen Perspektive. Ein detailliertes Modell erscheint vor dem Kunden und wird zum erlebbaren Spielzeug. Der Nutzer dirigiert den virtuellen X2 durch einen Parcours, wählt unterschiedliche Lackierungen aus und kann sich ein holografisches Abbild erstellen lassen. "Mit dem X2 werden wir eine relativ neue, digital affine und junge Zielgruppe ansprechen, die in der Kommunikation auch besondere und zeitgemäße Erlebnisse erwartet", sagt Uwe Dreher, Leiter Markenkommunikation BMW. Nachdem die Benutzer dann Spaß mit der Holo Experience hatten, dürfen sie sich natürlich auch bei einer Testfahrt im echten X2 amüsieren.

"Die BMW X2 Holo Experience zeigt, wie Firmen ihre Produkte über die Vermischung der physischen und digitalen Welt auf völlig neue Weise erlebbar machen können", ergänzt Michael Zawrel, Senior Product Manager Mixed Reality & HoloLens Germany. Bisher können Besucher in der BMW Niederlassung Berlin, in der BMW Niederlassung München und in der Automag München oder im Brand Experience Center in Zürich die AR-Erfahrung ausprobieren.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Steve Schmit am 10.11.2017, 12:01 Uhr veröffentlicht.