ALLRAD-NEWS

Coole Sonnenanbeter auf zwei Rädern
mid Groß-Gerau - Der Duft von Freiheit und Abenteuer: Harley-Davidson präsentiert zwei neue Sport-Modelle. Harley-Davidson
MOTORRRAD
Ralf Loweg - 22. Februar 2018, 13:33 Uhr MOTORRRAD

Coole Sonnenanbeter auf zwei Rädern

Amerikanisches Lebensgefühl pur. Die Maschinen von Harley-Davidson lassen Frühlingsgefühle und Abenteuerlust aufkommen. Für die Saison 2018 ergänzt die Kult-Marke die Sportster-Familie um die neuen Typen Iron 1200 und Forty-Eight Special.


Amerikanisches Lebensgefühl pur. Die Maschinen von Harley-Davidson lassen Frühlingsgefühle und Abenteuerlust aufkommen. Seit Einführung 1957 wurde die Sportster immer wieder neu erfunden. Die Motor Company aktualisierte, überarbeitete und verfeinerte stetig das Konzept - und die Sportster-Fahrer modifizierten und individualisierten ihre Maschinen. Die Sportster kam als Bobber, Chopper, Scrambler und Café Racer auf den Markt. Sie trat auf klassischen Rennpisten, Flat-Track-Kursen und auf dem Drag Strip an. Sie bildete den Einstieg in die Welt von Harley-Davidson und erwies sich zugleich als ideale Basis für Customizer.

Für die Saison 2018 ergänzt Harley die Sportster-Familie um die neuen Typen Iron 1200 und Forty-Eight Special. Die neuen Modelle vereinen aktuelle Klassiktrends der Custom-Szene mit der traditionsreichen Sportster-Plattform und der kraftvollen Leistung des 1200er Evolution V-Twins. Beide Maschinen präsentieren sich mit neuen Tank-Graphics, die kraftvolle Streifen mit einer Typografie und mit Farben verbinden, die Harley-Davidson in den 1970er-Jahren verwendet hat.

"Seit ihrer Geburt bietet die Sportster die perfekte Kombination aus Gewicht, Power und Charakter, die sie für so viele unterschiedliche Fahrer attraktiv macht", sagt Harley-Designer Brad Richards. "Eine Sportster macht es Dir leicht, sie zu strippen und neu zu gestalten - so wie es Sportster Fahrer seit Jahrzehnten mit ihren Bikes machen."

Beide Modelle haben einen Motor mit 1,2 Liter Hubraum und 49 kW/67 PS. Bis Ende April 2018 sollen sie bundesweit erhältlich sein. Die "Iron 1200" kostet ab 10.955 Euro, die "Forty-Eight Special" ab 12.195 Euro. Die Transport- und Aufbaupauschale beträgt in beiden Fällen 450 Euro.

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORRRAD wurde von Ralf Loweg am 22.02.2018, 13:33 Uhr veröffentlicht.