ALLRAD-NEWS

2Grünes Licht: Porsche fährt im nächsten Jahr in der Formel E mit
Formel E Gen 2. Foto: Auto-Medienportal.Net/FIA
MOTORSPORT
ampnet - 11. April 2018, 10:05 Uhr MOTORSPORT

Grünes Licht: Porsche fährt im nächsten Jahr in der Formel E mit

Der Automobilweltverband FIA hat die Bewerbung von Porsche um eine Teilnahme an der Formel E angenommen.

Der Automobilweltverband FIA hat die Bewerbung von Porsche um eine Teilnahme an der Formel E angenommen. Der Stuttgarter Sportwagenhersteller hatte bereis im Sommer 2017 angekündigt, ab der sechsten Saison in der Elektro-Rennserie mitfahren zu wollen, die Ende 2019 startet. Anfang nächsten Jahres sollen erste Fahrzeugtests mit dem vor einem Monat in Genf vorgestellten Einheitschassis Gen 2 und Porsche-eigenem Antrieb vorgenommen werden.

Porsches Einstieg in die Formel E geht Hand in Hand mit der Markteinführung der Serienversion der Konzeptstudie Mission E. Der erste rein elektrisch fahrende Porsche soll Ende des Jahrzehnts auf die Straße kommen. In den nächsten viereinhalb Jahren investiert Porsche mehr als sechs Milliarden Euro in die Elektromobilität. (ampnet/jri)

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORSPORT wurde von ampnet am 11.04.2018, 10:05 Uhr veröffentlicht.