ALLRAD-NEWS

Motorrad-Saison: Mensch und Maschine brauchen Vorbereitung
mid Groß-Gerau - Bevor Motorradfahrer die Saison 2018 eröffnen, sollten sie die eigenen Fähigkeiten und die Technik des Motorrads auf den Prüfstand stellen. obs/ADAC SE/lassedesignen/fotolia
MOTORRRAD
Mirko Stepan - 18. April 2018, 15:44 Uhr MOTORRRAD

Motorrad-Saison: Mensch und Maschine brauchen Vorbereitung

Die ersten warmen Tage haben sofort auch die ersten Motorradfahrer auf die Straßen gelockt. Aber Vorsicht: Wer längere Zeit nicht mehr gefahren ist, sollte seine eigenen Fähigkeiten genauso vor der ersten Fahrt prüfen wie die Ausrüstung und die Maschine.


Die ersten warmen Tage haben sofort auch die ersten Motorradfahrer auf die Straßen gelockt. Aber Vorsicht: Wer längere Zeit nicht mehr gefahren ist, sollte seine eigenen Fähigkeiten genauso vor der ersten Fahrt prüfen wie die Ausrüstung und die Maschine.

Zum Technik-Check nach der Winterpause gehören laut ADAC eine gründliche Reinigung sowie danach eine Überprüfung auf sichtbare Mängel oder Verschleiß. Es gilt auch, die Batterie zu prüfen und Motoröl, Bremsflüssigkeit und Kühlmittel zu kontrollieren und bei Bedarf nachzufüllen. Ebenso gehört ein Licht- und Bremstest zum Check, und auch die Kette muss gegebenenfalls mit Kettenfett oder Spezialmitteln behandelt werden. Reifen, die älter als fünf Jahre sind, sollten getauscht werden.

Genauso wichtig wie die Fahrzeugtechnik ist die richtige Bekleidung. Passt der Helm noch richtig und ist er nicht zu alt? Und auch die Schutzbekleidung sollte gut passen, und nicht nach der Winterpause zu eng sitzen.

Bevor Motorradfahrer auf große Fahrt gehen, sollten sie sich zur Eingewöhnung mit kleineren Touren warmfahren und - wenn sie sich unsicher fühlen - unbedingt an einem Auffrischungstraining teilnehmen, das Autoclubs wie der ADAC anbieten.

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORRRAD wurde von Mirko Stepan am 18.04.2018, 15:44 Uhr veröffentlicht.