ALLRAD-NEWS

Mercedes Classic Center: Tradition verpflichtet
mid Groß-Gerau - Das Classic Center setzt seit 25 Jahren Maßstäbe, wenn es Originalität und Authentizität rund um klassische Fahrzeuge der Marke Mercedes geht. Daimler
NEWS
Andreas Reiners - 11. Juni 2018, 13:42 Uhr NEWS

Mercedes Classic Center: Tradition verpflichtet

Mercedes hat bereits früh erkannt, wie wichtig die Pflege der Tradition der eigenen Marke ist. Vor 25 Jahren sorgte die Marke mit dem Stern mit der Gründung des Classic Center für einen Paukenschlag. Ein Vierteljahrhundert später feiert das Kompetenzzentrum in Fellbach jetzt Jubiläum.


Mercedes hat bereits früh erkannt, wie wichtig die Pflege der Tradition der eigenen Marke ist. Vor 25 Jahren sorgte die Marke mit dem Stern mit der Gründung des Classic Center für einen Paukenschlag. Ein Vierteljahrhundert später feiert das Kompetenz-Zentrum in Fellbach jetzt Jubiläum. Und es setzt immer noch Maßstäbe, wenn es um höchste Originalität und Authentizität rund um klassische Fahrzeuge der Marke Mercedes geht.

Was bietet das Classic Center? Zu den Leistungen gehören unter anderem Werksrestaurierungen, die Versorgung mit Original-Ersatzteilen, die Betreuung von Sammlerfahrzeugen sowie die Unterstützung der Classic-Partner. Zudem betreuen die Experten des Classic Centers die rund 1.000 Fahrzeuge der unternehmenseigenen Sammlung, von denen 160 im Mercedes-Benz-Museum ausgestellt sind. Bei Highlights des Klassikkalenders wie beispielsweise der "1.000 Miglia" oder dem "Goodwood Festival of Speed" betreuen die Experten die historischen Fahrzeuge, ob Serienauto oder Rennwagen, mit einer mobilen Werkstatt.

Nach der Gründung steht das Thema Original-Ersatzteile zunächst im Vordergrund. Der Bestand an liebevoll gepflegten, mehr als 20 Jahre alten Automobilen hat sich in Deutschland seit Anfang der 1970er-Jahre bis 1993 mehr als verzehnfacht, sagen die Daimler-Experten. Entsprechend steigt in dieser Zeit auch die Nachfrage nach Original-Ersatzteilen für Young- und Oldtimer. Und diesen Bedarf erfüllt Mercedes-Benz bis heute über das Classic Center.

Ein Schwerpunkt des Kompetenz-Zentrums sind Werksrestaurierungen. In den vergangenen Jahren gehören dazu beispielsweise technische Meisterwerke und automobile Ikonen wie die Repräsentationsfahrzeuge des Typs Mercedes-Benz 600 (W 100), die Roadster und Coupé-Varianten des 300 SL (W 198) sowie die "Pagoden"-SL der Baureihe 113.

Noch einen Schritt weiter als die Werksrestaurierungen gehen authentisch wieder aufgebaute Fahrzeuge von Mercedes-Benz und den Vorgängermarken. Zu den Höhepunkten dieser Kategorie gehört der 2014 präsentierte Mercedes-Benz 540 K Stromlinienwagen (W 29). Das ursprünglich Ende 1938 gebaute Einzelstück galt lange als verschollen und wurde absolut originalgetreu wieder aufgebaut. Auch für sehr seltene und wertvolle Baureihen wie die Kompressor-Fahrzeuge der 1930er-Jahre oder den 300 SL (W 198) lässt das Classic Center immer wieder originale Ersatzteile nachfertigt.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Andreas Reiners am 11.06.2018, 13:42 Uhr veröffentlicht.