ALLRAD-NEWS

4,,Midsummer Bulli Festival
Zum Midsummer-Bulli-Festival 2018 auf Fehmarn werden rund 1250 VW der Baureihen T1 bis T6 und LT erwartet. Foto: Auto-Medienportal.Net/Phil Schreyer
OLDTIMER
ampnet - 19. Juni 2018, 15:47 Uhr OLDTIMER

,,Midsummer Bulli Festival" auf Fehmarn

California Dreaming im hohen Norden: Über 1200 VW T1 bis T6 werden ab Donnerstag zum ,,Midsummer Bulli Festival" auf Fehmarn (-24.6.2018) erwartet.

California Dreaming im hohen Norden: Über 1200 VW T1 bis T6 werden ab Donnerstag zum ,,Midsummer Bulli Festival" auf Fehmarn (-24.6.2018) erwartet. Anlass ist die Feier der Sommersonnenwende am 21. Juni, so wie es im benachbarten Skandinavien der Brauch ist. Auf dem Programm stehen Livemusik und die Prämierung der schönsten T1, T2, T3, T4, T5, T6 und L. Am Sonnabend startet um 12.30 Uhr eine 50 Kilometer lange Ausfahrt über die Insel.

Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützt das Festival mit fünf historischen Fahrzeugen. Mit dabei ist ein 1988er T3 California - ein Modell der ersten California-Generation und soeben mit dem H-Kennzeichen geadelt. Außerdem reihen sich drei Service-Doppelkabinen in den Bulli-Konvoi ein. Der älteste ist ein T1 von 1966 - neben dem damals üblichen VW-Männchen als Werkstattmeister (offizielles Logo auf der Fahrerseite) schwingt hier auf der Beifahrerseite eine Meisterin den Schraubenschlüssel, um an die beginnende Emanzipation in den 60er Jahren zu erinnern. Die nächste ,,Doka" ist ein 77er T2 - lackiert in Marinogelb. Dritte Servicefahrzeug-Doppelkabine ist ein 88er T3 mit Seilwinde und Fünfzylinder aus Ingolstadt im Heck.

Wer sich für die Restauration eines Bulli interessiert, Rat oder den automobilen Erfahrungsaustausch sucht, dem steht am gesamten Wochenende das Team von Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer zur Verfügung. Verstärkung bekommen die Experten aus Hannover zudem von den Mitgliedern der Gemeinschaft ,,Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer Aktiv" - kurz VWNOaktiv. Es sind Fachleute, die früher unter anderem als Ingenieure für VWN (Volkswagen Nutzfahrzeuge) tätig waren und heute im Ruhestand sind. Einige von ihnen haben zum Beispiel den T4 und T5 mit entwickelt. Seit 2011 engagieren sie sich für die Historie von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Beim ,,Midsummer Bulli Festival" wird das VWNOaktiv-Team auf der Aktionsbühne spannende Geschichten rund um den California erzählen.

Tagesgäste haben freien Eintritt. (ampnet/jri)

Dieser Artikel aus der Kategorie OLDTIMER wurde von ampnet am 19.06.2018, 15:47 Uhr veröffentlicht.