ALLRAD-NEWS

VW und Wolfsburg feiern 80-Jähriges
mid Groß-Gerau - Der VW-Konzern und die Stadt Wolfsburg feiern ihre gemeinsame 80-jährige Geschichte. Volkswagen
OLDTIMER
Lars Wallerang - 26. Juni 2018, 10:32 Uhr OLDTIMER

VW und Wolfsburg feiern 80-Jähriges

Wolfsburg ist eine recht junge Stadt. Erst 1938 wurde sie gegründet - als Sitz des Volkswagen-Werks. Der Namensgeber ist deutlich älter: die spätmittelalterliche Wolfsburg stammt aus dem Jahr 1302. Jetzt feiern VW und die Stadt Wolfsburg ein rundes Jubiläum.


Wolfsburg ist eine recht junge Stadt. Erst 1938 wurde sie gegründet - als Sitz des Volkswagenwerks. Der Namensgeber ist deutlich älter: Die spätmittelalterliche Wolfsburg stammt aus dem Jahr 1302. Jetzt feiern VW und die Stadt Wolfsburg ein rundes Jubiläum. Volkswagen lässt sich dabei nicht lumpen und unterstützt als Hauptsponsor die Festaktivitäten.

Volkswagen bekräftige mit seinem vielfältigen Engagement zum 80-jährigen Stadtbestehen die enge Verbundenheit mit Wolfsburg und seinen Menschen am Stammsitz des Konzerns, teilt das Unternehmen mit. Europas größter Autohersteller zeigt an verschiedenen Orten der Festmeile in der Innenstadt aktuelle und historische Exponate sowie zukunftsorientierte Dienstleistungen.

Als Höhepunkt des Engagements will VW-Chef Dr. Herbert Diess beim Festakt am 29. Juni 2018 im Theater Wolfsburg das Unternehmensgeschenk an Oberbürgermeister Klaus Mohrs überreichen. Damit soll der Blick auf 80 Jahre gemeinsame Geschichte und auf die weitere innovative Partnerschaft gerichtet werden.

Auf der Festmeile in der Porschestraße skizziert Volkswagen mit historischen und aktuellen Fahrzeugen vom Käfer bis zum Golf die Automobiltradition, die das Unternehmen und die Menschen in der Region miteinander verbindet. Die Ausstellung steht für die Erfolgsstory, in der kürzlich das 45-millionste in Wolfsburg produzierte Fahrzeug vom Band rollte: ein e-Golf. Unter dem Dach von #WolfsburgDigital, dem gemeinsamen Zukunftsprojekt der Stadt Wolfsburg und Volkswagen, präsentiert sich zudem die moderne Berufsausbildung.

Dieser Artikel aus der Kategorie OLDTIMER wurde von Lars Wallerang am 26.06.2018, 10:32 Uhr veröffentlicht.