ALLRAD-NEWS

Maserati segelt zwischen Atlantik und Mittelmeer
mid Groß-Gerau - Vor der atlantischen Küste des portugiesischen Cascais segelt die Yacht "Maserati Multi 70" weiter bis zum Mittelmeer. Maserati
AUTOMOBIL
Lars Wallerang - 6. Juli 2018, 12:10 Uhr AUTOMOBIL

Maserati segelt zwischen Atlantik und Mittelmeer

Sportwagenhersteller Maserati lässt auch zu Wasser die Muskeln spielen. Mit der kleinen Segelyacht 'Maserati Multi 70' geht es wieder flott über die Meere.


Sportwagenhersteller Maserati lässt auch zu Wasser die Muskeln spielen. Mit der kleinen Segelyacht "Maserati Multi 70" geht es wieder flott über die Meere. Acht Städte (La Rochelle, Cascais, Valencia, Barcelona, Porto Cervo, Sciacca, Monaco und Cannes), fünf Länder und 2.813 Seemeilen: Das sind die Zahlen der Maserati Drive & Sail Experience 2018.

Anfang des Jahres hatten sich Skipper Giovanni Soldini und die Crew der Maserati Multi 70 - Guido Broggi, Sébastien Audigane, Oliver Herrera Pérez und Alex Pella - in Hongkong auf den Weg gemacht, um auf der Tee-Route nach London einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen.

Der Trimaran segelte über den Indischen Ozean zum Kap der Guten Hoffnung und dann entlang der afrikanischen Küste nach Norden. Nach 15.083 Meilen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 17,4 Knoten überquerte die Maserati Multi 70 am 23. Februar 2018 um 13:20 UTC die Ziellinie in London unter der Queen Elizabeth II Brücke. Damit stellte sie eine neue Rekordzeit von 36 Tagen, zwei Stunden, 37 Minuten und zwölf Sekunden auf - eine Verbesserung zur bisherigen Bestmarke von über fünf Tagen.

Diesen Sommer wollen Giovanni Soldini und seine Crew die Flugfähigkeiten der Maserati Multi 70 im Atlantik sowie im Mittelmeer präsentieren. Gleichzeitig soll das aktuelle Modellprogramm von Maserati - das SUV Levante, das Flaggschiff Quattroporte und die Premium-Business-Limousine Ghibli auf landschaftlich reizvollen Strecken zu erleben sein.

Zu Wettbewerben tritt die "Maserati Multi 70" wieder im Herbst an. Dann will die Segel-Crew mit dem 70-Fuß-Trimaran am Middle Sea Race (Malta, 21. Oktober) und am RORC Transatlantic Race (Lanzarote-Grenada, 24. November) teilnehmen.

Dieser Artikel aus der Kategorie AUTOMOBIL wurde von Lars Wallerang am 06.07.2018, 12:10 Uhr veröffentlicht.