ALLRAD-NEWS

Online-Autobörse ohne lästige Werbung? Alternatives Angebot macht neugierig
@ oskaline (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
SPECIALS
Redaktion - 27. August 2018 SPECIALS

Online-Autobörse ohne lästige Werbung? Alternatives Angebot macht neugierig

Die Autosuche im Internet erfreut sich wachsender Beliebtheit. Online-Recherche ist sehr bequem und macht es möglich, sich in kurzer Zeit einen Überblick über Angebote und Preise zu verschaffen.

Trotzdem sind viele Autosuchende mit den etablierten Online-Autobörsen unzufrieden. Sie haben das Gefühl, dass die Betreiber der Portale die Kaufentscheidung massiv beeinflussen wollen. Ein neuer Anbieter verspricht eine transparente Autosuche ohne lästige Werbung.

Autosuchende empfinden Internet-Portale als nervend und intransparent

Wie kommen Online-Autobörsen bei den Nutzern an? Um das herauszufinden, befragte das Marktforschungsinstituts INSA-CONSULERE mehr als 1.000 Personen, die den Durchschnitt der deutschen Bevölkerung repräsentieren. Mehr als ein Drittel der Befragten bezeichnet sich selbst als offen für die Autosuche im Internet oder hat bereits auf diese Weise nach einem Fahrzeug gesucht. Nutzer von Online-Autobörsen schätzen die Suche im Internet als vorteilhaft ein, weil die Auswahl im Vergleich zu den Gebrauchtwagenhändlern in Wohnortnähe sehr groß ist und die Internetrecherche mit minimalem Zeitaufwand einen umfassenden Vergleich ermöglicht.

Angesichts dieser beeindruckend positiven Resonanz ist es umso erstaunlicher, dass fast zwei Drittel der Befragten die Nutzung der Online-Börsen als nervend empfinden. Als besonders störend bezeichnen die Kritiker die sogenannten Top-Angebote. Diese entsprechen in der Regel nicht den Suchkriterien der Nutzer. Ablehnend stehen die meisten Nutzer ebenfalls den Bewertungs-Tools gegenüber, mit denen die etablierten Portale arbeiten. Es werden sowohl die Preisvorstellungen der Anbieter als auch die Händler selbst bewertet. Für den Nutzer bleiben diese Einschätzungen vollkommen intransparent. Knapp die Hälfte der Befragten hegt den Verdacht, dass bei der Bewertung des Preises nur ein Teil der relevanten Parameter berücksichtigt wird. Auch die Bewertung der Händler wird als intransparent und in vielen Fällen als ungerecht empfunden.

Alternatives Angebot: Ohne Ablenkung und Beeinflussung direkt zum Ziel

Wer ein Auto sucht und keine Lust hat, sich von den Werbestrategien des Portal-Betreibers beeinflussen zu lassen, findet seit kurzem unter der Adresse deineautobörse.de ein alternatives Angebot. Diese neue Online-Autobörse stellt die Interessen der Autosuchenden in den Vordergrund. Diese Börse verzichtet ganz bewusst auf Bewertungs-Tools und auf Werbung für Versicherungs- und Finanzierungsangebote. Wer hier nach einem Fahrzeug sucht, kann sich ungestört auf seine Suche nach einem Auto nach seinen Wünschen konzentrieren. Es werden ausschließlich die Fahrzeuge angezeigt, die den Suchkriterien des Nutzers in jedem einzelnen Punkt entsprechen. Das günstigste Angebot steht jeweils an erster Stelle. Nervende Pop-ups mit Werbung? Die gibt es hier glücklicherweise nicht und niemand wird sie vermissen.

Betrüger haben keine Chance

Der Kauf eines Gebrauchtwagens ist Vertrauenssache. Anbieter mit unlauteren Absichten haben bei dieser innovativen Autobörse jedoch schlechte Karten. Der Betreiber des Portals ist ein erfahrener Fachmann für Gebrauchtwagen-Garantien, der seit Jahren mit Gebrauchtwagenhändlern und Autohäusern kooperiert und viele deutsche Partner persönlich kennt. Mehr als 700 Händlern aus allen Regionen Deutschlands arbeiten bereits mit dem Betreiber der neuen Autobörse zusammen. Dazu gehören führende Unternehmen der Branche wie die Kaltenbach-Gruppe, AutoExpo und DAT Autohus. Für die Autosuchenden ist das ein entscheidender Vorteil: Sie können aus einem breiten Angebot wählen und haben eine gute Chance, ihr Fahrzeug zu einem günstigen Preis zu bekommen.

Dieser Artikel aus der Kategorie SPECIALS wurde von Redaktion am 27.08.2018 veröffentlicht.