ALLRAD-NEWS

3Formel E: Raubkatzen auf dem Sprung
mid Groß-Gerau - Der Neue für die Saison 2018/2019: der I-Type 3 von Panasonic Jaguar Racing. Jaguar
MOTORSPORT
Mirko Stepan - 19. September 2018, 15:09 Uhr MOTORSPORT

Formel E: Raubkatzen auf dem Sprung

Am 15. Dezember 2018 startet die fünfte Saison der FIA-Formel-E-Meisterschaft. Mit am Start: Panasonic Jaguar Racing mit dem neuen I-Type 3, in dem erstmals ein komplett selbst entwickelter Antriebsstrang steckt.


Am 15. Dezember 2018 startet die fünfte Saison der FIA-Formel-E-Meisterschaft. Mit am Start: Panasonic Jaguar Racing mit dem neuen I-Type 3, in dem erstmals ein komplett selbst entwickelter Antriebsstrang steckt. Das soll sportliche Erfolge garantieren und die Kompetenz der Briten in Sachen Elektromobilität beweisen.

Von Jaguar stammen die Motor/Generator-Einheit (MGU), das Siliziumcarbid Inverter Modul, die Kraftübertragung, das Kühlsystem, die Aufhängungen, die Motorkontrolleinheit (MCU) und die neue Regelsoftware. Die weiterentwickelte MGU mit ihren bis zu 30.000 Umdrehungen je Minute - doppelt so viel wie bei einem Formel 1-Rennwagen - ist das Herzstück des neuen elektrischen Monoposto. In 2,8 Sekunden erreicht der 250 kW/335 PS starke Jaguar I-Type 3 Tempo 100.

Von vielen Fans wird die kommende Saison bereits mit Hochspannung erwartet - nicht nur wegen der neuen Autos, sondern vor allem wegen der neuen Regeln, die die Rennserie attraktiver machen sollen. So entfällt beispielsweise der Fahrzeugtausch, die Boliden schaffen die Renndistanz aufgrund neuer Batterien künftig ohne Zwischenstopp.

James Barclay, Team Direktor Panasonic Jaguar Racing, sagt: "Wir haben in zwei Jahren in der Formel E große Fortschritte gemacht. Mit der Einführung des neuen I-Type 3 und dank des neuen Reglements erwarten wir spannendere und engere Rennen. Denn im Grunde fangen nun alle Teams zur gleichen Zeit und am gleichen Ausgangspunkt wieder neu an." Diese Herausforderung wollen die Raubkatzen erneut mit der Fahrerpaarung Nelson Piquet jr und Mitch Evans angehen.

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORSPORT wurde von Mirko Stepan am 19.09.2018, 15:09 Uhr veröffentlicht.