ALLRAD-NEWS

Neuer Abarth 595 gibt sich auf Sizilien die Ehre
mid Groß-Gerau - Die neuen Abarth-Modelle posieren am Rande der legendären Targa Florio in Palermo. FCA
MOTORSPORT
Lars Wallerang - 12. Oktober 2018, 14:34 Uhr MOTORSPORT

Neuer Abarth 595 gibt sich auf Sizilien die Ehre

Abarth stellt auf Sizilien die neuen Modelle der Baureihe 595 vor. Den Rahmen bildet die legendäre Targa Florio - das vielleicht älteste Autorennen der Welt.


Abarth stellt auf Sizilien die neuen Modelle der Baureihe 595 vor. Den Rahmen bildet die legendäre Targa Florio - das vielleicht älteste Autorennen der Welt. Abarth ist zudem Sponsor der Targa Florio.

Im Zentrum der neuen Modellreihe 595 stehen die Versionen Competizione und Turismo: Der 595 Competizione ist für diejenigen gedacht, die sich für Leistung und Sportlichkeit begeistern. Ein typischer italienischer GT ist dagegen der 595 Turismo, der einen Kompromiss aus Stil, Komfort und Performance darstellt.

Einstiegsmodell ist der Abarth 595. Mit einer Leistung von 107 kW/145 PS und einer umfangreichen Serienausstattung - inklusive abgeflachtem Lenkrad und dem "Sport"-Knopf zur maximalen Drehmomentabgabe, aber auch für dynamische Einstellungen von Servolenkung und Gaspedal - soll er puren Fahrspaß garantieren.

Abgerundet wird das Line-Up durch die beiden Varianten 595 Pista und 695 Rivale. Erstere ist ganz auf Konnektivität ausgerichtet. Der 695 Rivale basiert auf Abarths Partnerschaft mit dem weltberühmten italienischen Yachtbauer Riva. Mit seiner besonderen Kombination aus edlen Materialien und der Leistungsfähigkeit eines Supercars soll der 695 Rivale die perfekte Mischung aus Eleganz und Performance darstellen.

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORSPORT wurde von Lars Wallerang am 12.10.2018, 14:34 Uhr veröffentlicht.