ALLRAD-NEWS

CMT Stuttgart 2019: Caravaning für die ganze Familie
mid Stuttgart - SpaceCamper erfreut sich regem Interesse dank kompakten Fahrzeugmaßen. Bianca Burger / mid
SERVICE
Bianca Burger - 14. Januar 2019, 15:01 Uhr SERVICE

CMT Stuttgart 2019: Caravaning für die ganze Familie

Die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit hat in Stuttgart ihre Pforten geöffnet und zahlreiche Neuheiten und Trends für den Urlaub 2019 ins Schaufenster gestellt. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat sich umgesehen.


Die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit hat in Stuttgart ihre Pforten geöffnet und zahlreiche Neuheiten und Trends für den Urlaub 2019 ins Schaufenster gestellt. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat sich umgesehen.

Im Vordergrund der Messe steht die Urlaubsform Caravaning, die zunehmend an Beliebtheit gewinnt. Was noch vor wenigen Jahren klischeehaft einzig der älteren Generation zugeschrieben wurde, findet heute immer mehr Anklang bei jüngeren Urlaubern. Im Trend liegen das Bereisen des eigenen Landes und der europäischen Länder am Meer wie Bulgarien und Kroatien.

Mit dem Wohnmobil Länder wie Serbien, Albanien und Montenegro zu erkunden, gilt noch als Geheimtipp, ist aber stark im Kommen. Und ein großer Run auf Skandinavien und Großbritannien zeichnet sich ab. Die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit wird von Herstellern gerne genutzt, um Neuheiten vorzustellen. Viele haben neben dem Kaufangebot direkt auf der Messe auch Mietfahrzeuge stehen, was von Besuchern sehr gut angenommen wird.

Als führender deutscher Hersteller für Luxus-Reisemobile hat Concorde die komplette Bandbreite an höchstem Qualitätsanspruch zu bieten. Die Fahrzeuge verfügen über alles Notwendige, von einer vollausgestatteten Küche über ein luxuriöses Rundbett bis hin zum in Marmoroptik angefertigten Badezimmer mit Regendusche - alles individuell auf Kundenwunsch gefertigt.

Auf vielen Ständen finden sich aber eher kleinere Wohnungen auf vier Rädern. So stehen neben den im Schnitt zwischen 3,5 und 4,5 Tonnen schweren Reisemobilen die Camper-Vans, die fast jeder Hersteller im Angebot hat. Auch Bürstner hat das City Car dabei, das über zwei Schlafplätze, eine kleine Küchenzeile und eine Nasszelle mit Toilette und Dusche verfügt. Bei la strada finden Abenteuerlustige das erste Allradmodell auf Sprinter-Basis, den Regent 4x4, der optisch schon deutlich größere Bodenfreiheit mitbringt, als seine gewöhnlichen Mitstreiter.

Ein umfangreiches Angebot finden Caravan-Freunde bei Knaus Tabbert. Der renommierte Hersteller hat gleich eine komplette Messehalle mit Fahrzeugen prall gefüllt. Vom luxuriösen Raumwunder bis hin zum kompakten Camper-Van findet hier jeder etwas Passendes für die nächste Urlaubsreise. Dethleffs, der Freund der Familie, hat den Wohnwagen c'go, ein Raumwunder mit kompakten Abmaßen, im Gepäck. Der Clou: Das Bett befindet sich über der Sitzgruppe und ist ein Hubbett - ideal für die Familie mit großem Platzanspruch.

Aus der automobilen Welt tummeln sich ebenso bekannte Gesichter, wie beispielsweise Fiat mit dem Ducato, der als Basisfahrzeug für viele Hersteller seit 37 Jahren als Erfolgsmodell dient. Bei Volkswagen gibts den T6 mit Aufstelldach für Entdeckungsfreudige, die großen Wert auf Flexibilität beim Reisen legen.

Für Caravan-Neulinge bieten die Hersteller ein kaum überschaubares Angebot. Für Messe-Besucher gibt es 2019 ein Zweitages-Ticket mit Preisvorteil, was hilfreich für Einsteiger ist. Denn neben den Fahrzeugen stehen zahlreiche Zuliefer-Firmen wie Al-Ko mit Trägersystemen und Movern sowie Truma mit Heizsystemen in den Hallen und bieten reichlich Auswahl fürs Nachrüsten. Lust am Leben machen auch das Land Kärnten und E-Bike-Touren von Campingplatz zu Campingplatz. Die CMT Stuttgart hat für alle Reiselustigen ein breites Angebot und Überraschungen parat. Der nächste Urlaub kommt bestimmt.

Bianca Burger / mid

Dieser Artikel aus der Kategorie SERVICE wurde von Bianca Burger am 14.01.2019, 15:01 Uhr veröffentlicht.