ALLRAD-NEWS

Historie und Histörchen (82): Käfer - Die Industrialisierung beginnt
Porsche Typ 64 ,,Berlin-Rom-Wagen". Foto: Auto-Medienportal.Net/Photographers-Hamburg
Porsche Typ 64 (1939). Foto: Auto-Medienportal.Net/Sotheby's
Der Typ 64 verläßt das Porsche-Museum für die Ausstellung im ,,High Museum of Art
Während der Typ 64 dem Publikum in Atlanta präsentiert wird, zeigt das Porsche-Museum bis Ende Juni 2010 das Spantenmodell der Typ 64-Karosserie. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche
Der Typ 64 verläßt das Porsche-Museum für die Ausstellung im ,,High Museum of Art
Der Typ 64 ist das Auftaktexponat in der Ausstellung des Porsche-Museums. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche
Aus ,,VW Käfer - Das Buch
Aus ,,VW Käfer - Das Buch
HO17: Käfer-Prototypen aus dem Zeithaus der Autostadt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Alexander Voigt
Volkswagen Typ 1, erste Generation: der Käfer. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
VW feierte 1946 den 1000sten Käfer. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
VW-Käfer-Prototyp im Porsche-Werk Zuffenhausen (1938). Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Historie und Histörchen (82): Käfer - Die Industrialisierung beginnt

Keiner hat die deutsche Automobillandschaft mehr gestaltet als Ferdinand Porsche. Er entwickelte erfolgreiche Rennwagen und Massen-Automodelle wie den Volkswagen Käfer. Sein Lebenslauf ist so bunt wie lang, und sein Name lebt in dem Unternehmen Porsche weiter, immerhin der bedeutendste Sportwagen-Hersteller und als Porsche SE Mehrheitseigner des Volkswagen Konzerns. Unser Autor Hanns-Peter von Thyssen und Bornemisza erzählt die Porsche-Vita als ein Stück deutscher Geschichte. (Folge 5 von 6)

'

Weitere Artikel