ALLRAD-NEWS

Subaru-Pläne - Elektroauto und Allrad-Hybrid
Subaru will auf seiner neuen Plattform auch einen Plug-in-Hybriden bauen Foto: Subaru
NEWS
Holger Holzer/SP-X - 24. März 2017, 14:04 Uhr NEWS

Subaru-Pläne - Elektroauto und Allrad-Hybrid

Subaru will künftig auch Plug-in-Hybride ins Programm nehmen. Das muss jedoch nicht das Ende des motortechnischen Sonderwegs der Marke bedeuten.

Allradauto-Spezialist Subaru setzt auf Elektrifizierung. Ab 2021 will das japanische Unternehmen ein rein elektrisch angetriebenes Auto im Angebot habe, wie Konzernchef Yasuyuki Yoshinaga gegenüber der schweizerischen Zeitschrift ,,Blick" angekündigt hat. Bereits für das kommende Jahr ist ein Plug-in-Hybridmodell mit dem markentypischen Boxermotor sowie Allradantrieb vorgesehen. Das Modell baut auf der neuen globalen Plattform der Marke auf und soll zunächst in den USA starten. Mit den neuen Antriebsvarianten will Subaru die gesetzlichen Vorgaben weltweit erfüllen, zudem sollen sie helfen, den Absatz von zuletzt 950.000 Autos auf 1,2 Millionen Fahrzeuge zu steigern.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Holger Holzer/SP-X am 24.03.2017, 14:04 Uhr veröffentlicht.