ALLRAD-NEWS

Die verführerische Chance auf den Hauptgewinn
@ geralt (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
SERVICE
Redaktion - 30. September 2019 SERVICE

Die verführerische Chance auf den Hauptgewinn

Das Glücksspiel zieht die Menschen buchstäblich an wie ein Magnet. So hat die Lust aufs Gewinnen eine lange Tradition. Aber was ist der Grund dafür, dass das Spiel um Geld eine derartig große Anziehungskraft hat? Was reizt so sehr am Glücksspiel? Fragen über Fragen - und hier sind die überraschenden Antworten.

Ganz egal, ob es um die allwöchentliche Lotto-Ziehung, um einen erlebnisreichen Besuch in einem Casino oder um Sport- bzw. Pferdewetten geht: Die verführerische Aussicht darauf, "mit etwas Glück" das große Los zu ziehen, treibt immer wieder zahlreiche Menschen an, beim Glücksspiel mitzumachen. Dabei hat die Geschichte des Glücksspiels eine jahrtausendealte Tradition. Schon vor mehr als 5.000 Jahren kamen Würfel oder Münzen zum Einsatz, um wertvolle Dokumente, Besitztümer oder Schatztruhen zu erspielen. Im Laufe der Zeit wurde das Glücksspiel durch Kirche, Könige und Kaiser immer wieder verboten. Aber offenbar konnte - von der Antike bis zum heutigen Tage - kein Glücksspielverbot wirklich etwas ausrichten. Ganz im Gegenteil. Je mehr Verbote es gab und je drastischer die Strafen bei Zuwiderhandlung waren, desto größer der Reiz am Verbotenen...

Die Statistiken sprechen eine deutliche Sprache. Allein für das Lotto-Spiel investiert man in Deutschland pro Jahr mehr als 9 Milliarden Euro. Stets in der Hoffnung, eines Tages den Jackpot zu knacken. Viele Lotto-Fans spielen sogar seit mehreren Jahrzehnten regelmäßig Lotto. Aber dennoch ist die Zahl derer, die tatsächlich einmal viel Geld bei diesem Glücksspiel gewonnen haben, nahezu verschwindend gering.

Tagträume, Hoffnungen, Sehnsüchte 

Die Tage von samstags bis mittwochs bzw. umgekehrt - also immer dann, wenn die Kugeln wieder ins Rollen gebracht werden - verbringen viele "Glücksritter" gerne und häufig mit Tagträumereien. So stellen sie sich vor, wie es sein könnte, wenn die Glücksgöttin Fortuna ihnen vielleicht schon bei der nächsten Spielrunde endlich hold sein wird. Mittlerweile gibt es zahllose Spielergemeinschaften und Clubs, in denen die neuesten "Geheimtipps" besprochen und durchdiskutiert werden. Selbst die Wissenschaft beschäftigt sich gerne und ausführlich mit dieser "gewinnbringenden" Materie. Beispielsweise indem mit viel Tam-Tam und mit Hilfe komplexer Formeln errechnet wird, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass beim nächsten Spielverlauf bestimmte Zahlenkombinationen zu Tage treten, mit denen der Jackpot geknackt wird. So sehr aber gebetet, gehofft, geträumt und gerechnet wird: die statistischen Chancen darauf, den Hauptgewinn zu erzielen, liegen bei 6 aus 49 bei nicht einmal 1 zu 140 Millionen. Ganz anders sieht es hingegen im Casino aus.

Den Jackpot knacken im Casino

Wer auf sein Glück vertraut und eine gut durchdachte Spielstrategie mitbringt, der hat im Casino beim Jackpot spielen durchaus vielversprechende Chancen, viel Geld zu gewinnen. Ganz gleich, ob beim Poker, am Roulette-Tisch oder beim Blackjack: Anfänger und erfahrene Spieler gleichermaßen können bei ihrem Versuch, den Jackpot zu knacken, sehr wohl auf das große Glück hoffen. 

Immer wieder kommt es vor, dass Casino-Besucher regelmäßig spielen und tatsächlich eines Tages den ultimativen Geldregen erleben. Derartige Meldungen machen Schule, und sie motivieren zugleich andere Menschen, es ebenfalls zu versuchen. Einige starten mit kleinen Einsätzen und haben, wie den Medien zu entnehmen ist, oft schon nach kurzer Zeit das Glück auf ihrer Seite. Dabei sind es jedoch nicht immer gleich die großen Gewinne, sondern schon kleinere oder mittlere Geldgewinne steigern die Lust und die Bereitschaft, weiterzumachen, bei vielen Teilnehmern buchstäblich ins Unermessliche. Wer einmal in der Gunst der Glücksgöttin Fortuna gestanden hat, wird doch sicherlich noch ein weiteres Mal die Möglichkeit bekommen, den großen Gewinn "einzuheimsen" - oder etwa nicht? Auch dieser Gedanke treibt die Menschen an. 

Fazit
Frei nach dem Motto: "Die Vorfreude ist die schönste Freude", wird es mit Blick auf die Geschichte und die Gegenwart des Glückspiels ganz gewiss auch in Zukunft noch so sein, dass das Glücksspiel niemals seinen Reiz verlieren wird.

Dieser Artikel aus der Kategorie SERVICE wurde von Redaktion am 30.09.2019 veröffentlicht.