ALLRAD-NEWS

3Die Porsche-Premieren in Los Angeles
mid Groß-Gerau - Der Tycan 4S rundet die Modellpalette des Porsche-Stromers nach unten ab. Porsche
NEWS
Rudolf Huber - 18. November 2019, 09:57 Uhr NEWS

Die Porsche-Premieren in Los Angeles

Porsche hat drei US-Neuheiten über den großen Teich gebracht, um ab dem 20. November 2019 auf der Los Angeles Auto Show elektrisch und konventionell zu glänzen.


Porsche hat drei US-Neuheiten über den großen Teich gebracht, um ab dem 20. November 2019 auf der Los Angeles Auto Show elektrisch und konventionell zu glänzen. So feiert die dritte Version der vollelektrischen Sportlimousine Taycan ihr USA-Debüt, der Taycan 4S mit 390 kW/530 PS und 420 kW/571 PS. Er rundet die Modellpalette, zu der auch der Turbo und der Turbo S gehören, nach unten ab.

Auch der Macan Turbo rollt auf dem Weg zur L.A. Auto Show erstmals über amerikanischen Boden. Mit seinen 324 kW/440 PS setzt er sich bei den kompakten SUV-Sportlern an die Spitze. Porsches erster Start in der Formel E am 22. und 23. November 2019 in Saudi-Arabien wird in Los Angeles von der US-Premiere des 99X Electric flankiert, des ersten vollelektrischen Rennwagens der Marke.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Rudolf Huber am 18.11.2019, 09:57 Uhr veröffentlicht.