MOTOR-EXCLUSIVE

So viel sparen Bahn-Reisende wirklich
mid Groß-Gerau - Mit günstigeren Tickets will die Bahn neue Kunden gewinnen. Deutsche Bahn
NEWS
Ralf Loweg - 21. Januar 2020, 11:11 Uhr NEWS

So viel sparen Bahn-Reisende wirklich

Bahnfahren soll attraktiver werden und schon bald eine echte Alternative zum Auto sein. Und so ist ab Januar 2020 der Mehrwertsteuersatz bei Fernverkehrtickets von 19 auf sieben Prozent gesunken. Ob Bahnfahren nun wirklich preiswerter ist, hat das Verbraucherforum mydealz analysiert.


Bahnfahren soll attraktiver werden und schon bald eine echte Alternative zum Auto sein. Das jedenfalls ist das erklärte Ziel der Bundesregierung. Und so ist ab Januar 2020 der Mehrwertsteuersatz bei Fernverkehrtickets von 19 auf sieben Prozent gesunken. Der Staat verzichtet damit jährlich auf Steuereinnahmen in Höhe von 400 Millionen Euro. Das Ziel der Mehrwertsteuerreform: Rund fünf Millionen Reisende sollen vom Auto und Flugzeug auf die Bahn umsteigen. Ob Bahnfahren nun wirklich preiswerter ist, hat das Verbraucherforum mydealz analysiert.

Wer am 28. Januar 2020 mit der Bahn von Bremen nach Saarbrücken und am 30. Januar wieder zurückfährt, zahlt im Flextarif mit 217,60 Euro 14,7 Prozent weniger als noch in der Zeit vom 5. bis zum 7. November 2019. 23,2 Prozent sparen Reisende, die am 28. Februar 2020 mit der Bahn für 145,60 Euro statt 189,50 Euro von Düsseldorf übers Wochenende nach Karlsruhe und am 1. März 2020 wieder zurückfahren.

Dass beide Fälle keine Ausnahmen sind, zeigt eine Stichprobe. Für 760 innerdeutsche Verbindungen haben die mydealz-Betreiber die Preise für Fahrkarten im Flex- und Spartarif verglichen. Fahrten im Flextarif sind nun 10,9 Prozent (22,05 Euro) preiswerter als noch im November und Dezember 2019. Die Preise für Fahrkarten im Spartarif sind zeitgleich um 34,4 Prozent (39,18 Euro) gesunken.

Doch nicht alle Fahrgäste profitieren gleichermaßen von den günstigeren Tickets. Reisende, die werktags mit der Bahn fahren, zahlen am wenigsten für ihre Fahrkarten. Reisende, die am Wochenende mit der Bahn fahren, profitieren am stärksten vom Preisrückgang. Das sind zwei Kernergebnisse der Stichprobe.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Ralf Loweg am 21.01.2020, 11:11 Uhr veröffentlicht.