ALLRAD-NEWS

DAT-Report - Autokäufer präferieren Sparsamkeit und Sicherheit
Pkw-Käufer in Deutschland sind bereit, mehr Geld für ein sparsames Fahrzeug auszugeben Foto: SP-X
NEWS
Elfriede Munsch/SP-X - 23. Januar 2020, 14:51 Uhr NEWS

DAT-Report - Autokäufer präferieren Sparsamkeit und Sicherheit

Wenn es um Sparsamkeit geht, sind deutsche Autofahrer bereit, mehr Geld für einen Neu- oder Gebrauchtwagen auszugeben.

Pkw-Käufer in Deutschland sind bereit, mehr Geld für ein sparsames Fahrzeug auszugeben. Das geht aus dem nun veröffentlichten Jahresreport der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) hervor. So würden 68 Prozent (2018: 55 %) der Neuwagenkäufer und 58 Prozent (2018: 48 %) der Gebrauchtwageninteressenten einen höheren Preis für ein Fahrzeug bezahlen, das weniger Kraftstoff benötigt.

Pkw-Käufer stehen außerdem Assistenzsystemen positiv gegenüber. 90 Prozent sehen in ihnen eine Verbesserung der aktiven und passiven Sicherheit und stufen sie als Erleichterung beim Fahren ein. Allerdings befürchten auch knapp 60 Prozent die Gefahr von höheren Reparaturkosten im Schadensfall.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Elfriede Munsch/SP-X am 23.01.2020, 14:51 Uhr veröffentlicht.