ALLRAD-NEWS

Renault- und Dacia-Premieren in Genf
mid Groß-Gerau - Das kann ja spannend werden: Mit der Studie MORPHOZ gibt Renault einen Ausblick auf die künftigen Elektrofahrzeuge der Marke. Renault
NEWS
Rudolf Huber - 19. Februar 2020, 13:34 Uhr NEWS

Renault- und Dacia-Premieren in Genf

Gleich vier neue Modelle mit Elektroantrieb oder elektrifiziertem Antrieb zeigt die Renault-Gruppe auf dem Genfer Autosalon 2020. Nah dran am Marktstart sind der Twingo Z.E. und der Mégane E-Tech mit Plug-in-Hybridantrieb. Einen Blick in die (nähere) Zukunft gewähren eine Renault-Studie namens MORPHOZ und ein Dacia-Showcar in Gestalt eines rein elektrischen Stadtfahrzeugs.


Gleich vier neue Modelle mit Elektroantrieb oder elektrifiziertem Antrieb zeigt die Renault-Gruppe auf dem Genfer Autosalon 2020. Nah dran am Marktstart sind der Twingo Z.E. und der Mégane E-Tech mit Plug-in-Hybridantrieb. Einen Blick in die (nähere) Zukunft gewähren eine Renault-Studie namens MORPHOZ und ein Dacia-Showcar in Gestalt eines rein elektrischen Stadtfahrzeugs.

Ebenfalls in Genf präsent: der Kangoo Z.E. Concept. Er gibt laut Renault Deutschland "einen Ausblick auf den neuen Kangoo, der in diesem Jahr auf den Markt kommt". Dacia zeigt auch den neuen, auf den Betrieb mit Flüssiggas hin optimierten Motor namens TCe 100 ECO-G und die limitierte Sonderserie Anniversary zum 15-jährigen Marken-Geburtstag in Europa.

Nicht zu vergessen die Marke Alpine mit zwei neuen, limitierten Sonderserien der A110 und der A110 SportsX, einer Reminiszenz an die legendäre A110, die 1973 die Rallye Monte Carlo gewonnen hat.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Rudolf Huber am 19.02.2020, 13:34 Uhr veröffentlicht.