ALLRAD-NEWS

2Mercedes: Eine Elfjährige als Namensgeberin
mid Groß-Gerau - Die Geburt der Marke: Der älteste bekannte Mercedes, ein Simplex 40 PS aus dem Jahr 1902, hat im neuen Museum einen Ehrenplatz gefunden. Daimler
NEWS
Andreas Reiners - 3. April 2020, 11:24 Uhr NEWS

Mercedes: Eine Elfjährige als Namensgeberin

Am Anfang stand ein elfjähriges Mädchen. Sie gab vor 120 Jahren einer Marke den Namen, die zum Inbegriff für Autos und zur ersten Luxusautomobilmarke der Welt wurde. Denn am 2. April 1900 entschied die Daimler-Motoren-Gesellschaft, ihre Automobile Mercedes zu nennen. Es war der Name der Tochter von Emil Jellinek.


Am Anfang stand ein elfjähriges Mädchen. Sie gab vor 120 Jahren einer Marke den Namen, die zum Inbegriff für Autos und zur ersten Luxusautomobilmarke der Welt wurde. Denn am 2. April 1900 entschied die Daimler-Motoren-Gesellschaft, ihre Automobile Mercedes zu nennen. Es war der Name der Tochter von Emil Jellinek.

Der in Nizza lebende österreichische Geschäftsmann handelte mit Daimler-Fahrzeugen und meldete sie zu Rennveranstaltungen an. Schon das erste Fahrzeug mit diesem spanischen Namen, der Mercedes 35 PS, sorgte im März 1901 auf der Rennwoche von Nizza für Furore.

Und das nicht nur, weil er dank fortschrittlichster Technik gleich mehrere Rennen haushoch gewann, sondern auch aufgrund seines eleganten Designs. Der Mercedes 35 PS gilt als Urtyp des modernen Automobils und entwickelte sich mit seiner fortschrittlichen Fahrzeugarchitektur zum Vorbild der gesamten Automobilindustrie.

Der geschwungene "Mercedes"-Schriftzug zierte fortan die Kühler der Daimler-Personenwagen. Der Name wurde am 23. Juni 1902 zum Warenzeichen angemeldet und am 26. September 1902 gesetzlich geschützt und nach der Fusion der Unternehmen von Daimler und Benz im Juni 1926 in Mercedes-Benz geändert. Fun Fact: Bis heute ist Mercedes-Benz die einzige Automobilmarke, die einen weiblichen Namen trägt.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Andreas Reiners am 03.04.2020, 11:24 Uhr veröffentlicht.