MOTOR-EXCLUSIVE

Brabus P900 Rocket Edition
Veredler Brabus baut die Mercedes G-Klasse zum Brachial-Pick-up um: In der P 900 Rocket Edition ,,One of Ten" kommt der Allrader auf 662 kW/900 PS Foto: Brabus
NEWS
Holger Holzer/SP-X - 22. September 2022, 14:12 Uhr NEWS

Brabus P900 Rocket Edition "One of Ten" - Brachial-Pick-up mit 900 PS

Der Mercedes-AMG G63 ist alles andere als ein dezentes Auto. Doch da geht noch mehr, wie Brabus beweist.

Veredler Brabus baut die Mercedes G-Klasse zum Brachial-Pick-up um. In der P 900 Rocket Edition ,,One of Ten" kommt der Allrader auf 662 kW/900 PS und wird bis zu 280 km/h schnell. Tempo 100 ist aus dem Stand nach 3,7 Sekunden erreicht. Möglich wird das unter anderem durch eine Hubraumvergrößerung des V8-Turbobenziners von serienmäßig 4,0 auf nun 4,5 Liter. Dazu kommen ein modifiziertes Biturbo-System und ein geändertes Motormanagement. Neben dem Leistungs-Upgrade haben die Bottroper Tuner Fahrwerk und Karosserie umfassend verändert, unter anderem mit einem Heckmodul aus Carbon, das hinter der viersitzigen Passagierkabine montiert ist. Dazu kommen ein Gewindefahrwerk, 24-Zoll-Schmiederäder und speziell angepasste Breitreifen. Premiere feiert der Hochleistungs-Pick-up auf der Monaco Yacht Show. Das dort beispielhaft präsentierte Exemplar gibt es für 773.000 Euro.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Holger Holzer/SP-X am 22.09.2022, 14:12 Uhr veröffentlicht.