ALLRAD-NEWS

Kia verpasst dem Stonic ein Update
mid Groß-Gerau - Kia hat den Stonic überarbeitet. Kia
NEWS
Andreas Reiners - 5. August 2020, 13:53 Uhr NEWS

Kia verpasst dem Stonic ein Update

Kia überarbeitet seinen Bestseller: Der Crossover Stonic bekommt zum Modelljahr 2021 neue Assistenz- und Infotainmentsysteme, den Online-Dienst UVO Connect, zusätzliche Farbvarianten außen wie innen und eine modernisierten Antriebspalette. Der überarbeitete Stonic wird Ende des dritten Quartals in Deutschland eingeführt.


Kia überarbeitet seinen Bestseller: Der Crossover Stonic bekommt zum Modelljahr 2021 neue Assistenz- und Infotainmentsysteme, den Online-Dienst UVO Connect, zusätzliche Farbvarianten außen wie innen und eine modernisierten Antriebspalette. Der überarbeitete Stonic wird Ende des dritten Quartals in Deutschland eingeführt.

Die Topmotorisierung 1.0 T-GDI 120 (88 kW/120 PS) verfügt jetzt serienmäßig über ein 48-Volt-Mildhybridsystem und das neue "intelligente Schaltgetriebe" (intelligent Manual Transmission, iMT) des Herstellers. Optimiert wurde auch der Verbrennungsmotor des Mild-Hybriden (74 kw/100 PS) sowie die dritte Motorisierung des Stonic, der 1,2-Liter-Saugbenziner mit 62 kW/84 PS.

Das Ende 2017 gestartete B-Segment-Modell wurde europaweit bisher insgesamt über 150.000 Mal verkauft, 20.000 Mal in Deutschland.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Andreas Reiners am 05.08.2020, 13:53 Uhr veröffentlicht.