ALLRAD-NEWS

3Jaguar frischt den E-Pace auf
mid Groß-Gerau - Der neue E-Pace P300e PHEV kommt mit der Kraft eines 147 kW/200 PS starken 1,5 Liter-Dreizylinder-Benziners aus der Ingenium-Familie. Jaguar
NEWS
Andreas Reiners - 28. Oktober 2020, 14:58 Uhr NEWS

Jaguar frischt den E-Pace auf

Der neue Jaguar E-Pace ist bereit für 2021: Das Einstiegsmodell in die Welt der Premium-Automobile der britischen Marke stellt sich für das kommende Modelljahr neu auf. Neben einem aufgewerteten Exterieur und Interieur mit weiter entwickelter Konnektivität, neuer Fahrzeug-Architektur gibt es auch elektrifizierte Plug-in- und Mild-Hybrid-Antriebe.


Der neue Jaguar E-Pace ist bereit für 2021: Das Einstiegsmodell in die Welt der Premium-Automobile der britischen Marke stellt sich für das kommende Modelljahr neu auf. Neben einem aufgewerteten Exterieur und Interieur mit weiter entwickelter Konnektivität, neuer Fahrzeug-Architektur gibt es auch elektrifizierte Plug-in- und Mild-Hybrid-Antriebe.

Der neue E-Pace P300e PHEV kommt mit der Kraft eines 147 kW/200 PS starken 1,5 Liter-Dreizylinder-Benziners aus der Ingenium-Familie und eines auf die Hinterachse wirkenden 80 kW/109 PS Elektromotors. Der E-Pace P300e beschleunigt in 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h; im NEFZ-Zyklus hat er einen Verbrauch von 2,0 Liter auf 100 Kilometern. Der Elektromotor wird von einer im Unterboden installierten 15 kWh Lithium-Ionen-Batterie mit Strom versorgt.

Damit kann er bis zu 63 Kilometer (WLTP AERcity) im rein elektrischen Zero Emission-Modus zurücklegen. Neben dem neuen Dreizylinder P300e PHEV Antrieb gibt es zudem die neue Generation der Vierzylinder-Benziner und -Diesel der Ingenium-Baureihe mit Mild-Hybrid-Technologie.

Im Interieur des neuen E-Pace profitieren die Insassen vom aktuellen Pivi Pro Infotainmentsystem, das sich so einfach wie ein Smartphone bedienen lässt. Neben einer weiter verbesserten Konnektivität glänzt es zudem mit Software-over-the-Air Fähigkeit - der nahtlosen Integration aktualisierter Daten und Inhalte.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Andreas Reiners am 28.10.2020, 14:58 Uhr veröffentlicht.