ALLRAD-NEWS

2Premieren beim Honda-Frühstück
mid Groß-Gerau - 17-Zöller in schwarzer Klavierlack-Optik, Voll-LED-Scheinwerfer und LED-Tagfahrleuchten sind Merkmale des Civic Sport Line. Honda
NEWS
Rudolf Huber - 17. Januar 2020, 11:27 Uhr NEWS

Premieren beim Honda-Frühstück

Honda hat die Civic-Baureihe aufgefrischt und erweitert - und stellt sie in den Mittelpunkt beim Honda-Frühstück am Samstag, 25. Januar 2020. Bei diesem längst traditionellen Jahresauftakt des Handels feiern der aufgewertete Kompaktwagen und die neue Modellvariante Civic Sport Line ihre Markteinführung in Deutschland.


Honda hat die Civic-Baureihe aufgefrischt und erweitert - und stellt sie in den Mittelpunkt beim Honda-Frühstück am Samstag, 25. Januar 2020. Bei diesem längst traditionellen Jahresauftakt des Handels feiern der aufgewertete Kompaktwagen und die neue Modellvariante Civic Sport Line ihre Markteinführung in Deutschland.

Frisches Außendesign und verfeinertes Interieur versprechen die Japaner fürs neue Modelljahr des Civic. An der Frontpartie unterscheidet er sich etwa durch den unteren Lufteinlass, die jetzt serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer und klingenförmige LED-Tagfahrleuchten. Innen wurde mit zusätzlichen Tasten und Drehknöpfen die Bedienung von Klimaanlage und Infotainmentsystem vereinfacht.

Die zwei Turbo-Benziner leisten 126 und 182 PS. Die Preisliste startet bei 20.990 Euro. Neu in der Civic-Familie ist die Version Sport Line im Stil des Kompaktsportlers Civic Type R. Er präsentiert sich etwa mit Front- und Seitenschweller, Heckdiffusor und Heckspoiler sowie mit speziellen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in schwarzer Klavierlack-Optik außen und roten Ziernähten an Sitzen, Lenkrad, Schalthebel und Türverkleidungen sowie gelochten Aluminium-Pedalen innen.

Der Civic Sport Line ist in zwei Ausstattungsstuufen ab 25.440 Euro zu haben. Für den Antrieb sorgt stets der 126 PS-Motor.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Rudolf Huber am 17.01.2020, 11:27 Uhr veröffentlicht.