ALLRAD-NEWS

Pkw-Bestseller 2019 - Der Golf musste Federn lassen
Der Golf rutscht in der Pkw-Bestsellerliste nach unten Foto: VW
NEWS
Holger Holzer/SP-X - 23. Januar 2020, 14:45 Uhr NEWS

Pkw-Bestseller 2019 - Der Golf musste Federn lassen

An der Spitze der weltweiten Pkw-Bestsellerliste ändert sich nichts. Für den wohl prominentesten deutschen Vertreter unter den beliebtesten Autos geht es allerdings abwärts.

Der VW Golf hat es 2019 nur noch knapp in die Top Ten der weltweit meistverkauften Pkw geschafft. 688.000 Einheiten reichten nach Daten von Focus2move lediglich für Rang 9. Gegenüber dem Vorjahr verlor der Kompaktwagen damit rund 13 Prozent an Neuzulassungen und drei Plätze. Zu den Gründen dürfte neben dem anstehenden Modellwechsel auch die zunehmende SUV-Konkurrenz aus dem eigenen Haus zählen. Mit 741.000 weltweit verkauften Einheiten liegt beispielsweise der VW Tiguan mittlerweile auf Rang 6 unter den globalen Bestsellern. Die ersten drei Plätze halten unverändert Toyota Corolla (1,24 Millionen Einheiten), Ford F-Reihe (1,07 Millionen) und Toyota RAV4 (932.000 Einheiten). Die restlichen Top-Ten-Plätze nehmen Honda Civic, Honda CR-V, Ram Pick-up, Toyota Camry und Chevrolet Silverado ein. Das Verhältnis von SUV/Pick-ups zu Pkw liegt bei 6:4.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Holger Holzer/SP-X am 23.01.2020, 14:45 Uhr veröffentlicht.