MOTOR-EXCLUSIVE

Alpine und MV Agusta: Teamwork für ein blaues Wunder
mid Groß-Gerau - Das Sportbike "Superveloce Alpine" ist im gleichen Blau lackiert wie der Sportwagen Alpine A110. Alpine
MOTORRRAD
Andreas Reiners - 11. Dezember 2020, 13:09 Uhr MOTORRRAD

Alpine und MV Agusta: Teamwork für ein blaues Wunder

Alpine und MV Agusta machen gemeinsame Sache: Die Sportwagenmarke und der italienische Motorradhersteller legen eine Sonderserie des Retro-Supersportlers MV Agusta Superveloce 800 auf.


Alpine und MV Agusta machen gemeinsame Sache: Die Sportwagenmarke und der italienische Motorradhersteller legen eine Sonderserie des Retro-Supersportlers MV Agusta Superveloce 800 auf.

Das Sportbike "Superveloce Alpine" wird im gleichen Blau lackiert sein wie der Mittelmotor-Sportwagen Alpine A110 und an den Verkleidungen das Alpine-Logo tragen. Die Stückzahl ist limitiert.

An die A110 erinnert ebenfalls die schwarze Alcantara-Sitzbank mit blauen Nähten und die CNC-gefrästen schwarzen Räder der Superveloce Alpine.

Die Superveloce Alpine wird von dem für MV Agusta typischen Dreizylindermotor angetrieben. Das 800-Kubikzentimeter-Aggregat erreicht seine Maximalleistung von 147 PS bei 13.000 1/min und ermöglicht eine Spitzengeschwindigkeit von über 240 km/h. Der Vertrieb der Superveloce Alpine wird über das MV-Agusta-Vertragshändlernetz erfolgen.

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORRRAD wurde von Andreas Reiners am 11.12.2020, 13:09 Uhr veröffentlicht.