MOTOR-EXCLUSIVE

Autodaten sind Milliarden wert
mid Groß-Gerau - Die zunehmende Vernetzung der Fahrzeuge ist ein Milliardengeschäft. Continental
NEWS
Rudolf Huber - 12. Januar 2021, 10:04 Uhr NEWS

Autodaten sind Milliarden wert

Vernetzte Fahrzeuge bergen ein Wert-Potenzial von insgesamt bis zu 400 Milliarden Dollar, also rund 329 Milliarden Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Unternehmensberatung McKinsey and Company.


Vernetzte Fahrzeuge bergen ein Wert-Potenzial von insgesamt bis zu 400 Milliarden Dollar, also rund 329 Milliarden Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Unternehmensberatung McKinsey and Company. Umsätze und Einsparungen in dreistelliger Milliardenhöhe seien möglich, so die Experten.

Die Perspektive: Bis zum Jahr 2030 könnten beteiligte Branchen wie Autohersteller, Zulieferer, Serviceanbieter, Versicherungen, Infrastruktur- und Tech-Unternehmen bis zu 250 Milliarden Dollar umsetzen und zugleich rund 150 Milliarden Dollar sparen, zitiert der Info-Dienst IoT-Ticker aus dem E-Journal Energate Messenger.

Wenn die entsprechenden Technologien noch weiter ausgebaut würden, könnten die Summen sogar noch höher ausfallen. Doch bisher bleibt das Potenzial in der Autoindustrie noch allzu oft ungenutzt, so Timo Möller, einer der Co-Autoren der Studie. Insbesondere vor dem Hintergrund sinkender Profite im klassischen Automobilgeschäft dürfte hier aber bald ein Umdenken stattfinden.

Dieser Artikel aus der Kategorie NEWS wurde von Rudolf Huber am 12.01.2021, 10:04 Uhr veröffentlicht.