MOTOR-EXCLUSIVE

Premium-Familien-SUV - der Volvo XC 90 Recharge Plug-in Hybrid
@ Foto von Mike von Pexels (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
AUTOMOBIL
Redaktion - 23. November 2020 AUTOMOBIL

Premium-Familien-SUV - der Volvo XC 90 Recharge Plug-in Hybrid

Der Volvo XC 90 Recharge Plug-in Hybrid zeichnet sich - wie vergleichbare Konkurrenzfahrzeuge - durch ein enormes Gewicht und riesige Ausmaße aus.

Mit einer Länge von 4,95, einer Breite von 2,00 und einer Höhe von 1,78 Metern ist der Volvo XC 90 gigantisch. Außerdem ist er mit 2,36 Tonnen Leergewicht alles andere als ein Fliegengewicht. Im folgenden Artikel beleuchten wir den neuen XC 90 Recharge Plug-in Hybrid von allen Seiten und gehen auf die wichtigsten Merkmale im Detail ein.

Kräftiger Vollhybrid mit Fahrspaßgarantie

Angesichts des schieren Gewichts und der enormen Größe wundert es nicht, dass die Hybridisierung im SUV-Segment bereits seit einigen Jahren in vollem Gange ist. Der zusätzliche E-Motor und der kleine Akku helfen dabei, Kraftstoff zu sparen und die Emissionen in Grenzen zu halten. Viele Hersteller gehen mittlerweile noch weiter. Sie statten ihre SUVs mit der Funktionalität aus, Teilstrecken batterieelektrisch zurückzulegen. Hierbei kommt ein sogenannter Plug-in-Hybrid-Antrieb zum Einsatz. Er funktioniert als eine Kombination aus einem konventionellen Verbrenner mit elektrischem Motor und einem mittelgroßen Akku, der sich über die Steckdose aufladen lässt. Bei dem Volvo XC 90 ist seit 2015 auf Wunsch der Doppelmotor mit aufladbarem Akku erhältlich.

Neuheiten beim Modelljahr 2021

Im Modelljahr 2021 hat sich allerdings einiges im Detail verändert. Bei dem Volvo XC 90 Recharge Plug-in Hybrid setzt sich die T8 Twin Engine aus einem zwei Liter großen Benziner mit 303 PS und einem E-Motor zusammen, der am Vortrieb zusätzlich 87 PS Leistung zur Verfügung stellt. Die Maximalgeschwindigkeit des Volvo XC 90 Recharge Plug-in Hybrid ist seit dem 2021 Modelljahr mit der eines Kleinwagens zu vergleichen. Um die Effizienzziele zu erreichen, hat Volvo beschlossen alle neuen Modelle bei 180 km/h abzuriegeln. Diese Geschwindigkeit erreicht der Volvo XC 90 Recharge problemlos und selbst im elektrischen Modus kommt er ihr nahe.

Die im Volvo XC 90 Recharge verbaute Batterie ist mit einer Kapazität von 11,6 kWh relativ klein. So bietet beispielsweise der Akku beim GLE von Mercedes fast die dreifache Leistung. Obwohl der Volvo XC 90 Recharge mit Strom sehr sparsam umgeht, reicht die Energie in der Batterie jedoch im Idealfall für 40 Kilometer. Ein Pluspunkt, mit dem der Schwede punkten kann, ist die gigantische Auswahl an unterschiedlichen Zubehörteilen. Mit dem vielfältigen und durchdachten Volvo XC 90 Zubehör gewinnt Ihr Fahrzeug genau die Funktionalität, die Sie benötigen.

Innovationsprämie und E-Kennzeichen

Im Zusammenhang mit dem Volvo XC 90 Recharge Plug-in Hybrid stellt sich selbstverständlich die Frage, ob es die Kriterien für das E-Kennzeichen und die Elektromobilitätsförderung erfüllt. Dies kommt darauf an. Vom Umweltbonus und der dazugehörigen Innovationsprämie profitieren Plug-in-Hybride, wenn sie einen Wert von unter 65.000 Euro haben und explizit auf der Liste der förderfähigen Fahrzeuge des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle aufgeführt sind. Bei dem Volvo XC 90 Recharge Plug-in Hybrid trifft das nicht auf alle Varianten zu. Lediglich die beiden Basisausstattungen Recharge R-Design Expression und Recharge Inscription Expression können vom Umweltbonus und der Innovationsprämie profitieren.

Dieser Artikel aus der Kategorie AUTOMOBIL wurde von Redaktion am 23.11.2020 veröffentlicht.