ALLRAD-NEWS

7Scania lässt den V8 hochleben
1969 präsentierte Scania auf der IAA seinen ersten V8-Motor. Foto: Auto-Medienportal.Net/Scania
OLDTIMER
ampnet - 13. Mai 2019, 07:56 Uhr OLDTIMER

Scania lässt den V8 hochleben

Immer bessere Straßen und die zunehmende Notwendigkeit eines effizienteren Transports brachten Scania dazu, in den 1960er Jahren seinen ersten V8 zu entwickeln: 1969 präsentierte der schwedische Lkw-Hersteller auf der IAA schließlich einen 14,2-Liter-V8-Dieselmotor, der mit seinen 350 PS die Fachwelt beeindruckte, denn vor 50 Jahren konnten Langstrecken-Lkw in der Regel nur 250 PS abrufen.

Immer bessere Straßen und die zunehmende Notwendigkeit eines effizienteren Transports brachten Scania dazu, in den 1960er Jahren seinen ersten V8 zu entwickeln: 1969 präsentierte der schwedische Lkw-Hersteller auf der IAA schließlich einen 14,2-Liter-V8-Dieselmotor, der mit seinen 350 PS die Fachwelt beeindruckte, denn vor 50 Jahren konnten Langstrecken-Lkw in der Regel nur 250 PS abrufen. Er wurde über die Jahrzehnte kontinuierlich weiterentwickelt und natürlich mehrfach überarbeitet.

Der erste Acht-Zylinder-Motor von 1969 wog 1334 Kilogramm. Dank verbesserter Werkstoffe und Technologien hat die heutige 16,4-Liter-Version das gleiche Gewicht, hat aber mehr Hubraum, doppelt soviel Leistung und ist mit einer Reihe von Hilfssystemen ausgestattet.

Die grundlegenden Motoreigenschaften und der typische Sound sind fast gleich geblieben. Mit den Jahren hat sich nicht nur die Leistungsabgabe erhöht. Auch zahlreiche Aspekte der Leistungsentfaltung haben sich verbessert. Der erste V8 benötigte 1500 Umdrehungen in der Minute, um 1245 Newtonmeter Drehmoment bereitzustellen. Das heutige Spitzenmodell, der 730-PS-Motor, liefert bereits ab 1000 U/min 3500 Nm und verbraucht weniger.

Ein Vorteil des V8 ist, dass er in der Regel kürzer und oft auch weniger hoch ist, so dass der Einbau unter einem Fahrerhaus einfacher ist als bei einem Reihenmotor mit gleicher Leistungsfähigkeit. Eine kürzere Kurbelwelle ist zudem robuster als die lange Kurbelwelle eines Sechs-Zylinder-Reihenmotors.

Die neueste Ausführung wurde 2017 vorgestellt. Dabei haben die Ingenieure durch Modifikationen an den Krümmern darauf geachtet, dass das typische ,,V8-Grollen" wieder etwas deutlicher wahrzunehmen ist. Die Motorbaureihe ist mit 520 PS, 580 PS und 650 PS sowie als Spitzenmodell mit 730 PS erhältlich.

Zum Jubiläum lässt Scania das Motorenkonzept hochleben. Fans und Kunden finden im Webshop alles vom V8-Styling-Paket inklusive Beklebung, Radkappen, Schmutzfänger und einem besonderen Willkommenslicht bis hin zur V8-Kollektion, die Uhren, Babystrampler und eine Eiswürfelschale sowie weitere Accessoires im V8-Design bereithält. Dort gibt es auch den Originalsound des Scania-V8-Motors als Handy-Klingelton zum Downloaden. (ampnet/jri)

Dieser Artikel aus der Kategorie OLDTIMER wurde von ampnet am 13.05.2019, 07:56 Uhr veröffentlicht.