ALLRAD-NEWS

Tiago Monteiro startet für Honda beim 24-Stunden-Rennen
Honda Civic Type R TCR für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda
MOTORSPORT
ampnet - 5. Juni 2019, 17:55 Uhr MOTORSPORT

Tiago Monteiro startet für Honda beim 24-Stunden-Rennen

Tiago Monteiro, Honda-Werksfahrer und ehemaliger Formel-1-Pilot, wird neben Markus Oestreich, Dominik Fugel und Cedrik Totz für das Team Honda ADAC Sachsen beim 24-Stunden-Rennen (22.-23.6.) auf dem Nürburgring an den Start gehen.

Tiago Monteiro, Honda-Werksfahrer und ehemaliger Formel-1-Pilot, wird neben Markus Oestreich, Dominik Fugel und Cedrik Totz für das Team Honda ADAC Sachsen beim 24-Stunden-Rennen (22.-23.6.) auf dem Nürburgring an den Start gehen. Mit dem Civic Type R TCR nimmt die japanische Marke erstmals seit zehn Jahren wieder am Rennsport-Klassiker in der Eifel teil. Unterstützung erhält das Team vom langjährigen Honda-Partner Castrol.

Der Civic Type R TCR ist Monteiro aus der laufenden WTCR-Saison, die er für das Team von KCMG bestreitet, bekannt. Neben der Teilnahme am 24-Stunden-Rennen wird der Portugiese am Rennwochenende in der Eifel auch im Rahmen der WTCR (21.-22.6.) mit einem Civic Type R TCR um Podiumsplätze fahren. (ampnet/jri)

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORSPORT wurde von ampnet am 05.06.2019, 17:55 Uhr veröffentlicht.