ALLRAD-NEWS

Traum-Boliden fürs Wohnzimmer
mid Groß-Gerau - Adrenalinschub: Zum neuen Carrera-Fuhrpark gehört der Audi R8 LMS Carrera
MOTORSPORT
Lars Wallerang - 19. August 2019, 11:33 Uhr MOTORSPORT

Traum-Boliden fürs Wohnzimmer

Es darf gerast werden. Ungebremsten GT-Spaß für daheim will sie bieten, die neue 'Carrera Digital 132 Rennbahn'. Denn die Supersportwagen in den GT-Serien sind eine Klasse für sich. 24-Stunden-Rennen sind der ultimative Belastungstest für Mensch und Maschine, und besondere Herausforderungen erfordern auch besondere Rennmaschinen.


Es darf gerast werden. Ungebremsten GT-Spaß für daheim will sie bieten, die neue "Carrera Digital 132 Rennbahn". Denn die Supersportwagen in den GT-Serien sind eine Klasse für sich. 24-Stunden-Rennen sind der ultimative Belastungstest für Mensch und Maschine, und besondere Herausforderungen erfordern auch besondere Rennmaschinen. Tempolimit Fehlanzeige.

Im GT Triple Power-Set warten gleich drei Super-Boliden auf die Motorsport-Fans an der Carrera-Bahn. An der Startlinie stehen der giftgrüne Porsche 911 RSR aus dem Rennstall Proton Competition und der Lamborghini Huracán GT3. Komplettiert wird das Power-Trio vom Ferrari 488 GT3. Alle Flitzer haben ordentlich Kraft unter der Motorhaube und gelten als perfekte Begleiter auf der Langstrecke.

Die anspruchsvolle Streckenführung verlangt den Hobby-Rennfahrern alles ab und enge Kurven sowie Highspeed-Geraden machen den acht Meter langen Parcours zur echten Herausforderung.

Auch im neuen Set Grid 'n Glory rasen Traum-Sportwagen über die Strecke: Mit dem Audi R8 LMS und dem BMW M6 GT3 treten zwei echte Kraftpakete gegeneinander an. Auf der rund 7,3 Meter langen Carrera Rennstrecke können die beiden Boliden nun ihre gesamte Kraft entfalten und liefern sich auf den Highspeed-Geraden spannende Überholmanöver. Die beiden im Set enthaltenen Slotcars im Maßstab 1:32 können noch gegen bis zu vier weitere Autos antreten.

Alle Fahrzeuge der beiden neuen Sets sind mit Frontlicht und Rück-/Bremslicht ausgestattet und eignen sich damit perfekt für ein packendes Langstreckenrennen in den eigenen vier Wänden - auch bei nächtlicher Dunkelheit.

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORSPORT wurde von Lars Wallerang am 19.08.2019, 11:33 Uhr veröffentlicht.