ALLRAD-NEWS

Alfa Romeo mit besonderen Heimspiel-Aktivitäten
mid Groß-Gerau - Der Alfa Romeo Tipo 159 ist Stargast in der Mailänder Edelboutique Larusmiani. Alfa
MOTORSPORT
Andreas Reiners - 4. September 2019, 16:02 Uhr MOTORSPORT

Alfa Romeo mit besonderen Heimspiel-Aktivitäten

Alfa Romeo hat ein dickes Heimspiel-Paket geschnürt. Wenn die Formel 1 am Wochenende 6. bis 8. September 2019 den Großen Preis von Italien in Monza austrägt, ist die Traditionsmarke mit dem gleichnamigen Rennstall sowieso mittendrin. Aber auch abseits der Strecke haben die Italiener eine ganze Palette von Aktivitäten geplant.


Alfa Romeo hat ein dickes Heimspiel-Paket geschnürt. Wenn die Formel 1 am Wochenende 6. bis 8. September 2019) den Großen Preis von Italien in Monza austrägt, ist die Traditionsmarke mit dem gleichnamigen Rennstall sowieso mittendrin. Aber auch abseits der Strecke haben die Italiener eine ganze Palette von Aktivitäten geplant.

Sie reichen von der Ausstellung des Tipo 159 Alfetta, mit dem Juan Manuel Fangio 1951 den WM-Titel für Alfa Romeo holte, über E-Sport-Wettbewerbe bis zur öffentlichen Übertragung von Trainingsläufen und Rennen auf einer großen Video-Leinwand im Alfa Romeo Werksmuseum. Und: Von Donnerstag bis Sonntag öffnet die #MonzaFuoriGP2019 Village in Monza (Largo IV Novembre) ihre Pforten. Neben einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm erwartet Besucher hier auch die Möglichkeit zu Testfahrten mit den aktuellen Serienfahrzeugen von Alfa Romeo.

Ein Highlight: Noch bis 15. September 2019 ist der Alfa Romeo Tipo 159 Stargast in der Mailänder Edelboutique Larusmiani. Der Grand-Prix-Renner mit dem Spitznamen "Alfetta", mit dem der Argentinier Juan Manuel Fangio 1951 Formel-1-Weltmeister wurde, trägt stolz das vierblättrige Kleeblatt. Das "Quadrifoglio" ist seit 1923 das traditionelle Kennzeichen aller Rennwagen von Alfa Romeo und außerdem der leistungsstärksten Serienfahrzeuge. Der legendäre Rennwagen wird von einem 1,5-Liter-Achtzylinder angetrieben, der mit bis zu 450 PS Leistung für eine Höchstgeschwindigkeit jenseits von 300 km/h sorgt.

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORSPORT wurde von Andreas Reiners am 04.09.2019, 16:02 Uhr veröffentlicht.