ALLRAD-NEWS

Rallye-Titel für Skoda
mid Groß-Gerau - Auf dem Weg zum Titel: Fabian Kreim und Tobias Braun gewinnen in ihrem Skoda Fabia R5 die Deutsche Rallye-Meisterschaft 2019. ADAC
MOTORSPORT
Ralf Loweg - 21. Oktober 2019, 11:20 Uhr MOTORSPORT

Rallye-Titel für Skoda

Autobauer Skoda ist auf den Rallye-Pisten nicht zu bremsen. Die Fahrer Fabian Kreim und Tobias Braun sicherten sich beim Saisonfinale der Deutschen Rallye-Meisterschaft 2019 mit dem Fabia R5 den Titel.


Autobauer Skoda ist auf den Rallye-Pisten nicht zu bremsen. Die Fahrer Fabian Kreim und Tobias Braun sicherten sich beim Saisonfinale der Deutschen Rallye-Meisterschaft 2019 mit dem Fabia R5 den Titel. Das Duo wurde zwar nach einem Vergehen disqualifiziert, durfte aber dem Reglement entsprechend die auf der Powerstage eingefahrenen Zusatzpunkte behalten. Die reichten Kreim zum dritten DRM-Titel.

Der Sieg bei der 3-Städter-Rallye ging an Hermann Gassner junior und Ursula Mayrhofer im Hyundai i20 R5. Sie gewannen mit einem Vorsprung von 30,7 Sekunden auf Christian Riedemann und Michael Wenzel im VW Polo GTI R5 und holten damit den Vizemeistertitel.

Das Podium komplettierten Philip Geipel und Katrin Becker-Brugger im Skoda Fabia R5 Evo. Konstantin Keil (DS3 R3T Max) krönte sich zum Meister der 2WD-Wertung - für seinen ersten Verfolger David Havlat im Opel Adam R2 reichten ein Klassensieg und der Gewinn der Powerstage nicht, um zwei Punkte musste er sich Keil geschlagen geben.

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORSPORT wurde von Ralf Loweg am 21.10.2019, 11:20 Uhr veröffentlicht.