ALLRAD-NEWS

4Hingucker: BMW 840d xDrive Coupé
mid Groß-Gerau - Lässt keinen kalt: das 8er Coupé aus Bayern. BMW
AUTOMOBIL
Johannes Unruh - 15. November 2019, 14:38 Uhr AUTOMOBIL

Hingucker: BMW 840d xDrive Coupé

Mit dem BMW 840d xDrive Coupé ist ein Auftritt mit Wow-Effekt garantiert.


Was für ein Auto. Das sagen die Freunde, die Nachbarn, die Kollegen.
Selbst der Fremde auf dem Aldi Parkplatz gibt einen Kommentar ab und klopft anerkennend auf die Schulter. Wenn der wüsste, dass das 840d xDrive Coupé von BMW bloß ein Testwagen ist. Aber schon geht das "wow" und "oh und ist der schön" an der Tankstelle weiter! Dieser BMW ist ein Star, ein Hingucker ohne Ende.

Vielleicht das schönste Auto das die Bayern in den vergangenen zehn Jahren, vielleicht sogar noch länger, gebaut hat. Das 8er Coupé ist grandios! Es ist ein Auto ohne Ecken und Kanten ein Auto wie eine Skulptur, ein Auto das man sich immer wieder anschauen kann. Ein Auto zeitlos schön wie Sophia Loren. Ein Coupé bei dem sich Mercedes oder Porsche hinten anstellen müssen.

Alles stimmt, die Proportionen, vorne ein wenig bullig ohne zu wuchtig zu wirken, schmale Scheinwerfer, großer Grill. Die Rückfront mit großer Glasscheibe und Scheinwerfern die von der Seite schmal in die Motorhaube überlaufen.

Und innen? Einsteigen und wohlfühlen. Das ist Oberklasse ohne Ende. Leder überall, dazwischen, in der Mittelkonsole kühles aber nicht zu kühles Metall. Das fasst man gerne an! Das will man anfassen! Die Ergonomie stimmt, die Sitze umschließen den Fahrer und vermitteln "ich hab Dich lieb". Die Lenkung signalisiert "ich pass auf Dich auf" und das Coupé ruft "mach Dir keine Sorgen bei mir bist Du sicher und hast Spaß".

Vor dem Fahrer ein 12,3 Zoll großes Display, es gibt keine analogen Anzeigen mehr.
Das Cockpit-Design ist angepasst an die Generation Laptop. Läuft eben mit dem BMW 840d xDrive Coupé.

Warum Diesel in Zeiten von Elektro mögen manche jetzt fragen. Die Antwort ist ganz einfach: Weil der Reihensechszylinder, mit TwinTurbo Motor, 3 Liter Hubraum und 320 PS, trotz alle dem sehr verbrauchsarm ist. Selbstverständlich bei entsprechendem "Gaspedalmanagment". Im 85 bis 105 km/h Tempo verbrauchten wir bei der Testfahrt nur sechs Liter auf 100 Kilometer.

Dieser 8er lädt zum cruisen ein, nicht zum rasen. Ohne Frage: Das kann er auch. Aber einmal in den EcoPro Modus gestellt, ein wenig zurück gelehnt und der Werbespruch wird wahr: "Freude am Fahren". Ruhe, Souveränität gepaart mit Lässigkeit, einfach grandios. München-Berlin am Stück und ohne Stress durchgefahren das geht im 840d besser als mit der Bahn.

Aber vielleicht ist der Vergleich ungerecht, alleine schon der Ticketkauf an den roten Automaten der Bahn, kann ja manchmal richtig stressig sein. Das 840d Coupé ist allerdings nur für zwei Personen bequem, hinten sitzen geht für Erwachsene nur mit äußersten Verrenkungen. Dafür ist die Zuladung mit 420 Litern enorm. Auch die Rücksitze lassen sich umklappten u.a. für den bequemen Skitransport.

Bei der Testfahrt wankte der Wagen kaum, er lag Dank des straffen Fahrwerks auf der Straße wie eine Eins. Dennoch ist das 8er Coupé komfortabel und hat serienmäßig Hinterachslenkung! Das macht den BMW noch sicherer und zum König der Landstraße. Das 840d xDrive Coupé kann aber auch anders. Es zischt im Sportmodus wie eine Steinschleuder in 4,9 Sekunden von 0 auf 100km/h. Das ist ein Motorradwert.
Der 840d kommt übrigens nur mit einer 8Stufen Automatik und mit dem BMW Allradantrieb xDrive, was jedoch auch der Charakteristik des Fahrzeugs entspricht. Schalter und Heckantrieb wird nicht für den Schönen aus München angeboten. Ein Soundgenerator hingegen schon. Der überspielt bei jedem Gaspedaldruck den Dieselsound und hört sich betont tief und sonor an.

Technik die begeistert steckt ohne Ende im 8er Coupé alleine der Rückfahrassistent ist ein Gedicht. Der bringt den Fahrer im engsten Parkhaus autonom und auf der selben Strecke wieder zurück aus einer unübersichtlichen Lücke und Lage.
Danke BMW das Du dieses Auto gebaut hast. Schade, BMW, dass Du 120.000 Euro dafür verlangst. Grandios, BMW, dass wir den 840d xDrive Coupé als Testwagen fahren durften. Um es mit Freddy Quinn zu sagen: "so schön, schön war die Zeit, so schön, schön..."

Rainer Unruh / mid

Technische Daten: BMW 840d xDrive Coupé

Länge / Breite / Höhe: 4,85 / 1,90 / 1,35 Meter

Motor: Reihen-Sechszylinder mit TwinTurbo

Leistung: 235 kW / 320 PS

Hubraum: 2993 ccm

Max. Drehmoment: 680 Nm bei 4400 U/min

Getriebe: 8 Gang-Automatik

Beschleunigung: O bis 100 km/h: 4,9

Spitze: 250 km/h

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,1 Liter / 100 km

CO2-Emission kombiniert: 160 g/km

Preis: ab 100.000 Euro

Dieser Artikel aus der Kategorie AUTOMOBIL wurde von Johannes Unruh am 15.11.2019, 14:38 Uhr veröffentlicht.