ALLRAD-NEWS

2Ford Explorer Nr. 6: Die Auslieferung startet
mid Groß-Gerau - Rollt zu den ersten Kunden: der Ford Explorer der sechsten Generation mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. Ford
AUTOMOBIL
Rudolf Huber - 15. Mai 2020, 13:19 Uhr AUTOMOBIL

Ford Explorer Nr. 6: Die Auslieferung startet

Bereits seit Ende des Jahres 2019 konnte der neue Ford Explorer bestellt werden. Jetzt startet die Auslieferung des mit Plug-in-Hybrid-Antrieb, sieben Sitzen, reichlich Luxus und diversen Assistenzsystemen ausgestatteten Allzweckmobils.


Bereits seit Ende des Jahres 2019 konnte der neue Ford Explorer bestellt werden. Jetzt startet die Auslieferung des mit Plug-in-Hybrid-Antrieb, sieben Sitzen, reichlich Luxus und diversen Assistenzsystemen ausgestatteten Allzweckmobils. Die sechste Explorer-Generation ist bei uns ab 76.000 Euro als ST-Line und ab 77.000 Euro als Platinum zu haben.

"Die Kombination aus dem 3,0 Liter großen Ford EcoBoost V6-Benziner und einem Elektromotor gipfelt in einer Systemleistung von 336 kW/457 PS bei 5.750 U/min und einem maximalen Drehmoment von 825 Newtonmetern bei 2.500 U/min", heißt es bei den Kölnern. Die Kraft wird über ein 10-Gang-Automatikgetriebe an alle vier Räder geliefert. Sieben Fahrmodi stehen dafür parat. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 230 km/h, die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h ist laut Ford in 6,0 Sekunden möglich.

Der nach Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC eingestufte Plug-in-Hybrid erreicht gemäß WLTP-Fahrzyklus einen kombinierten Verbrauch von 3,1 Liter je 100 Kilometer, die rein elektrische Reichweite wird mit 42 WLTP-Kilometern angegeben. Und der Stromverbrauch des 5,05 Meter langen, 2,28 Meter breiten und 1,78 Meter hohen Allradlers beträgt 20,5 kWh je 100 Kilometer. Und noch ein rlevanter Wert: Die maximale Anhängelast liegt bei 2,5 Tonnen.

Dieser Artikel aus der Kategorie AUTOMOBIL wurde von Rudolf Huber am 15.05.2020, 13:19 Uhr veröffentlicht.