ALLRAD-NEWS

Neuer Jeep Compass besser orientiert
mid Groß-Gerau - Mit mehr Konnektivität an Bord: der neue Jeep Compass. FCA
AUTOMOBIL
Lars Wallerang - 4. Juni 2020, 14:54 Uhr AUTOMOBIL

Neuer Jeep Compass besser orientiert

Im neuen Jeep Compass stecken mehr Technik und Konnektivität als im Vorgänger. So beginnt das Jeep-Erlebnis bereits vor dem Einsteigen.


Im neuen Jeep Compass stecken mehr Technik und Konnektivität als im Vorgänger. So beginnt das Jeep-Erlebnis bereits vor dem Einsteigen. Die neuen Uconnect-Services, die bereits im Jeep Renegade angeboten werden, verfügen über eine Reihe von Funktionen, die über verschiedene Touchpoints zugänglich sind, darunter die App My Uconnect, die Smartwatch, die Website, die Tasten an der Deckenleuchte und das Radio.

Auch beim Antrieb gibt es Neuigkeiten: Der im FCA-Werk Melfi produzierte Jeep Compass ist erstmals mit einem neuen 1,3 Liter großen Vierzylinder-Turbo-Benzinmotor in den Leistungsstufen 96 kW/130 PS und 110 kW/150 PS in Kombination mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einem automatischen Doppelkupplungs-Getriebe DDCT erhältlich. Für einige Märkte in Europa ist auch die weiter verbesserte Version des bekannten 1,6 Liter großen MultiJet II Turbodieselmotors mit 88 kW/120 PS lieferbar. Alle neuen Benzin-Antriebsversionen des Compass entsprechen der Euro 6/D Final-Norm.

Dieser Artikel aus der Kategorie AUTOMOBIL wurde von Lars Wallerang am 04.06.2020, 14:54 Uhr veröffentlicht.