ALLRAD-NEWS

3BMW R 18 Blechmann: Ein Starkes Stück
mid Groß-Gerau - Die Niere im Scheinwerfer: Die BMW R 18 Blechmann ist eine stimmige Modifikation der Original-Maschine. BMW
MOTORRRAD
Rudolf Huber - 24. August 2020, 10:39 Uhr MOTORRRAD

BMW R 18 Blechmann: Ein Starkes Stück

Er hat es wieder getan. Wiederholungstäter Bernhard 'Blechmann' Neumann aus Österreich hat sich an der BMW R 18 kreativ ausgetobt. Lohn der rund 450-stündigen Arbeit: ein einmaliges Zweirad-Objekt namens Blechmann R 18.


Er hat es wieder getan. Wiederholungstäter Bernhard "Blechmann" Neumann aus Österreich hat sich an der BMW R 18 kreativ ausgetobt. Lohn der rund 450-stündigen Arbeit: ein einmaliges Zweirad-Objekt namens Blechmann R 18.

Die originale R 18 nimmt sowohl technisch, als auch optisch Anleihen an berühmten Modellen wie der BMW R 5 und rückt das Wesentliche am Motorrad gekonnt in den Mittelpunkt. Deshalb änderte Bernhard Naumann auch so wenig wie möglich an Rahmen und Technik und nutzte für seine Kreation ausschließlich die originalen Montagepunkte.

Sein sportlicher Einsitzer basiert auf der ursprünglichen Tragekonstruktion für hinteren Kotflügel und Sitz. Das Rücklicht stammt von Kellermann. Der Tank wurde aufwendig angepasst: Zum einen ist er schmaler, was ihn sportlicher macht und den Motor weiter freilegt. Zum anderen wurde er mit Knieschlussaussparungen versehen, was die sportliche Linie weiter unterstützt. Das originale Lenkrohr wurde als Basis für den sportlichen Stummellenker genutzt.

Wie bei seinem letzten BMW Custom Bike "Giggerl", einem Umbau der BMW R nineT, leuchten auch die Scheinwerfer der Blechmann aus einem dezentem Nierendesign. "Vollendet wurde die Personalisierung der Blechmann R 18 durch eine dezente, schwarze Lackierung und der BMW-typischen weißen Doppellinierung", heißt es aus München.

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORRRAD wurde von Rudolf Huber am 24.08.2020, 10:39 Uhr veröffentlicht.