ALLRAD-NEWS

3Polestar Precept: Das Gebot der Stunde
mid Groß-Gerau - Studie mit Zukunft: Der Precept gibt einen Ausblick auf die Zukunft der Marke Polestar. Polestar
AUTOMOBIL
Rudolf Huber - 28. September 2020, 12:12 Uhr AUTOMOBIL

Polestar Precept: Das Gebot der Stunde

Fast zu schön, um wahr zu werden - diese Reaktion auf die ersten Bilder der Polestar-Studie Precept (Gebot) war typisch. Doch die Skeptiker haben nicht recht behalten: Die Geely-Tochter und Volvo-Schwester Polestar wird ihre Fahrzeug-Vision in die Realität umsetzen.


Fast zu schön, um wahr zu werden - diese Reaktion auf die ersten Bilder der Polestar-Studie Precept (Gebot) war typisch. Doch die Skeptiker haben nicht recht behalten: Die Geely-Tochter und Volvo-Schwester Polestar wird ihre Fahrzeug-Vision in die Realität umsetzen.

Der Precept zeigt exemplarisch die weitere Designausrichtung der schwedischen Elektromarke und gibt Hinweise darauf, wie sie digitale Technologien und innovative, nachhaltige Materialien in den Automobilbau einfließen lassen will, so CEO Thomas Ingenlath.

So zeichnet sich die Innenausstattung des Precept durch einen Mix aus nachhaltigen Materialien wie recycelten PET-Flaschen, wiedergewonnenen Fischernetzen oder recycelten Kork-Vinyl aus.

Gebaut werden soll der Precept in einer neuen Produktionsstätte in China. Die soll klimaneutral arbeiten und laut Polestar "eine der intelligentesten und vernetztesten Automobilproduktionsstätten der Welt" werden. Einen genauen Zeitplan legt die Marke noch nicht vor.

Dieser Artikel aus der Kategorie AUTOMOBIL wurde von Rudolf Huber am 28.09.2020, 12:12 Uhr veröffentlicht.