MOTOR-EXCLUSIVE

2Neu bei BMW Motorrad: Die R 18 Classic
mid Groß-Gerau - Die neue BMW R 18 Classic ist ein nostalgischer Tourer, der die Anfänge der großen tourentauglichen Cruiser zitiert. BMW
MOTORRRAD
Rudolf Huber - 23. Oktober 2020, 12:16 Uhr MOTORRRAD

Neu bei BMW Motorrad: Die R 18 Classic

Nach der Premiere der neuen BMW R 18 stellt BMW Motorrad nun das zweite Mitglied der neuen Modellreihe für das Cruiser-Segment vor: die R 18 Classic. Die neue BMW R 18 Classic ist ein nostalgischer Tourer, der die Anfänge der großen tourentauglichen Cruiser zitiert.


Nach der Premiere der neuen BMW R 18 stellt BMW Motorrad nun das zweite Mitglied der neuen Modellreihe für das Cruiser-Segment vor: Die R 18 Classic ist ein nostalgischer Tourer, der die Anfänge der großen tourentauglichen Cruiser zitiert. Von der betont puristischen R 18 unterscheidet sich die R 18 Classic unter anderem durch das große Windschild, die Satteltaschen, die LED-Zusatzscheinwerfer und das 16-Zoll-Vorderrad.

Der voluminöse Zweizylinder-Boxermotor verfügt über 1.802 Kubik Hubraum. Die Leistung beträgt 67 kW/91 PS bei 4.750 U/min. Zwischen 2.000 und 4.000 U/min sind permanent mehr als 150 Newtonmeter (Nm) Drehmoment abrufbar.

Für die kommende Saison 2021 hat BMW Motorrad überdies die R nineT-Familie mit einigen technischen Änderungen sowie deutlich erweiterten Serien- und Sonderausstattungen nachgeschärft. Die Spitzenleistung des gesäuberten Antriebs beträgt jetzt 80 kW/109 PS, vorher waren es 81 kW/110 PS, das maximale Drehmoment liegt nach wie vor bei 116 Nm.

ABS Pro in Verbindung mit DBC (Dynamic Brake Control) für noch mehr Sicherheit beim Bremsen ist jetzt serienmäßig eingebaut. Ebenso ein neues Federbein mit wegabhängiger Dämpfung für mehr Federungskomfort und eine bequeme Einstellmöglichkeit der Federvorspannung über ein Handrad. Serienmäßig an Bord sind jetzt auch die Fahrmodi "Rain" und "Road".

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORRRAD wurde von Rudolf Huber am 23.10.2020, 12:16 Uhr veröffentlicht.