MOTOR-EXCLUSIVE

3Mit 1.500 PS im Hadschar-Gebirge
mid Groß-Gerau - Saust durchs arabische Gebirge: der Bugatti Chiron Pur Sport. Bugatti
AUTOMOBIL
Lars Wallerang - 21. Januar 2021, 10:13 Uhr AUTOMOBIL

Mit 1.500 PS im Hadschar-Gebirge

Der Bugatti Chiron Pur Sport ist ein Supersportwagen mit acht Litern Hubraum, 16 Zylindern und 1.500 PS. Präsentiert hat ihn der im Elsass ansässige Autohersteller in der Luxus-Metropole Dubai. Nun darf der Bolide raus aus der Stadt. Le-Mans-Gewinner Andy Wallace sitzt am Steuer.


Der Bugatti Chiron Pur Sport ist ein Supersportwagen mit acht Litern Hubraum, 16 Zylindern und 1.500 PS. Präsentiert hat ihn der im Elsass ansässige Autohersteller in der Luxus-Metropole Dubai. Nun darf der Bolide raus aus der Stadt. Le-Mans-Gewinner Andy Wallace sitzt am Steuer. Er spurtet durch das Hadschar-Gebirge zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Oman.

Der britische Motorsportler Andy Wallace ist heute Bugatti-Testfahrer. Mit dem drei Millionen Euro (netto) teuren und auf 60 Stück limitierten Chiron Pur Sport saust er von Dubai nach Hatta, eine Exklave des Emirats Dubai an der Grenze zum Oman. In der Region rund um Hatta gibt es vor allem: Kurven, Kurven, Kurven. Ein ideales Terrain für den neuen Chiron Pur Sport und Mister Wallace.

Außergewöhnlich: der Farbsplit in Jaune Molsheim und Carbon. Während der gesamte untere Fahrzeugteil in schwarzem Sichtcarbon gehalten ist, dominiert darüber ein gelber Farbton. In der Seitenansicht verbinden sich die dunkel gehaltenen Flächen vom Farbton her mit der Straße und lassen den Pur Sport noch flacher und dynamischer wirken. Am Heckflügel, den Rädern, am Kühler und den vorderen Lufteinlässen dominiert ebenfalls Schwarz.

Dazu passend: Der athletische Motor mit seinen 1.600 Newtonmetern Drehmoment. Dank eines um 15 Prozent kürzer übersetzten Getriebes beschleunigt der Hypersportwagen noch schneller als ein Chiron. Von 0 auf 100 vergehen nur 2,3 Sekunden statt 2,4 Sekunden, von 0 auf 200 nun 5,9 statt 6,1 Sekunden. Dazu beschleunigt er im 6. Gang von 60 auf 120 km/h in 4,4 Sekunden statt in 7,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 350 km/h elektronisch abgeregelt.

Dieser Artikel aus der Kategorie AUTOMOBIL wurde von Lars Wallerang am 21.01.2021, 10:13 Uhr veröffentlicht.