ALLRAD-NEWS

Als Rolls-Royce die Spanische Grippe überstand
mid Groß-Gerau - Höhenflüge: Die Kühlerfigur Spirit of Ecstasy steht für die langlebige Exklusivität der Marke Rolls-Royce. Rolls-Royce
OLDTIMER
Lars Wallerang - 4. Mai 2020, 11:52 Uhr OLDTIMER

Als Rolls-Royce die Spanische Grippe überstand

Auch an Rolls-Royce geht Covid-19 nicht spurlos vorüber. Doch die britische Nobelmarke hat schon manche weltweite Krise überstanden, wie die Historie zeigt.


Auch an Rolls-Royce geht Covid-19 nicht spurlos vorüber. Doch die britische Nobelmarke hat schon manche weltweite Krise überstanden, wie die Historie zeigt.

Das Unternehmen "Rolls-Royce Motor Cars" ist gerade 14 Jahre alt, als es 1918 unvermittelt vor einer schweren Herausforderung steht: Die Spanische Grippe, die größte Pandemie des 20. Jahrhunderts, bricht aus und bringt das öffentliche Leben in weiten Bereichen zum Stillstad.

Kaum hat sich das Unternehmen von den Auswirkungen erholt, stellt es die Weltwirtschaftskrise erneut auf die Probe. Während heute Covid-19 möglicherweise der größte Test ist, dem Rolls-Royce je gegenüberstand, ist er also sicher nicht der erste. "Das Unternehmen stellte sich jeder Herausforderung mit Einfallsreichtum, Engagement, Mut und Solidarität", teilt die britische BMW-Tochter mit. In diesem Sinne will man im Werk Goodwood die Produktion wieder aufnehmen.

Für die aktuelle Generation der Rolls-Royce-Familie ist die Arbeit von zu Hause aus eine neue Erfahrung. Für Firmengründer Henry Royce war sie seinerzeit jedoch normal. So entstanden einige seiner bedeutendsten Entwürfe in seinem privaten Studio, das er in seinem Haus in West Wittering unterhielt - nur 13 Kilometer von der heutigen Produktionsstätte in Goodwood entfernt.

Die Geschichte vermittelt Zuversicht. "Wir erleben historische Zeiten", sagt Rolls-Royce-Chef Torsten Müller-Ötvös. Das Hauptaugenmerk liege freilich auf der sicheren Wiederaufnahme der Produktion. Aber: "Wir nehmen uns auch einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, was uns 116 Jahre gelehrt haben." Und er ergänzt: "Als Unternehmen können wir aus dem Wissen Kraft schöpfen, dass Rolls-Royce, obwohl es im Laufe der Jahre viele Male mit Unsicherheiten konfrontiert war, widerstandsfähiger und selbstbewusster wurde, während seine Grundprinzipien unverändert blieben."

Dieser Artikel aus der Kategorie OLDTIMER wurde von Lars Wallerang am 04.05.2020, 11:52 Uhr veröffentlicht.