ALLRAD-NEWS

2Na Logo: Deshalb setzt Citroen auf einen Doppelwinkel
mid Groß-Gerau - Das Logo von Citroen hat sich über die Jahre verändert. Citroen
OLDTIMER
Andreas Reiners - 17. Juli 2020, 10:31 Uhr OLDTIMER

Na Logo: Deshalb setzt Citroen auf einen Doppelwinkel

Logos von Firmen oder Marken sorgen für Identifikation und besitzen einen hohen Wiedererkennungswert. Vielen aber ist der Hintergrund zu dem Logo gar nicht bekannt. Wieso zum Beispiel ist es bei Autobauer Citroen ein Doppelwinkel? Und wie hat sich das Logo in der mehr als 100-jährigen Markengeschichte verändert?


Logos von Firmen oder Marken sorgen für Identifikation und besitzen einen hohen Wiedererkennungswert. Vielen aber ist der Hintergrund zu dem Logo gar nicht bekannt. Wieso zum Beispiel ist es bei Autobauer Citroen ein Doppelwinkel? Und wie hat sich das Logo in der mehr als 100-jährigen Markengeschichte verändert?

Bereits weit bevor Firmengründer Andre Citroen (1878-1935) mit der Produktion von Automobilen begann, lernte er im Jahr 1900 das Prinzip der Kraftübertragung durch Winkelverzahnung in der Firma seines Onkels in Warschau kennen. Nach der Rückkehr nach Paris erwarb er ein Patent über Getriebe und winkelverzahnte Zahnräder, wie sie beispielsweise in Mühlen zum Einsatz kamen.

Jahre später gründete er ein Unternehmen, das sich auf die Fertigung von Untersetzungsgetrieben aus Stahl sowie von winkelverzahnten und spiralverzahnten Rädern spezialisierte. Zu seinen ersten Kunden zählten unter anderem Automobilbauer.

Als Andre Citroen 1919 schließlich selbst in den Automobilbau einstieg, kam für ihn als Logo nur das Bild zweier Winkelzähne in Betracht, denen er seinen bisherigen Erfolg verdankte. Der Doppelwinkel symbolisiert also zwei Zahnräder, die ineinandergreifen.

Das ursprüngliche Logo der Marke Citroen zeigt einen blauen Doppelwinkel mit gelber Umrandung in einem Oval. 1959 erfährt das Logo eine große Veränderung: Der goldfarbene Doppelwinkel ragt nun über ein weißes, liegendes Oval hinaus. Ab 1985 erscheint der Doppelwinkel in weißer Farbe vor einem roten Quadrat. Im Jahr 2016 folgt Citroen dem Trend der vereinfachten Linienführung und verpasst dem Logo eine Verjüngungskur.

Dieser Artikel aus der Kategorie OLDTIMER wurde von Andreas Reiners am 17.07.2020, 10:31 Uhr veröffentlicht.