ALLRAD-NEWS

2Renault Megane: Eine Erfolgsstory wird 25
mid Groß-Gerau - Den Renault Megane gibt es seit 1995. Renault
OLDTIMER
Andreas Reiners - 8. Oktober 2020, 10:22 Uhr OLDTIMER

Renault Megane: Eine Erfolgsstory wird 25

Die Rolle als Nachfolger eines populären Autos ist nie einfach. Doch nachdem der Megane im Herbst 1995 den Renault 19 beerbte, war dies der Startschuss einer mittlerweile 25 Jahre währenden Erfolgsgeschichte. Denn der inzwischen in der vierten Modellgeneration auf dem Markt befindliche Franzose zählt mit bis heute rund sieben Millionen verkauften Fahrzeugen zu den Bestsellern der Marke.


Die Rolle als Nachfolger eines populären Autos ist nie einfach. Doch nachdem der Megane im Herbst 1995 den Renault 19 beerbte, war dies der Startschuss einer mittlerweile 25 Jahre währenden Erfolgsgeschichte. Denn der inzwischen in der vierten Modellgeneration auf dem Markt befindliche Franzose zählt mit bis heute rund sieben Millionen verkauften Fahrzeugen zu den Bestsellern der Marke.

Renault bietet den Megane im Laufe seiner Karriere in einer Vielzahl von Varianten an bis hin zur kraftvoll motorisierten Sportversion Megane R.S. Auch antriebsseitig will man auf der Höhe der Zeit sein, aktuell mit der Hybridversion E-Tech-Plug-in 160. Die vierte Megane Generation ist seit 2015 auf dem Markt. Zusätzlich setzt Renault beim R19-Nachfolger auf Sicherheit. Von Beginn an sind Fahrer- und Beifahrerairbag Standard.

Der Megane II (2002-2008) ist gleichzeitig die Basis für den ersten Megane R.S., der 2004 erscheint. Betragen Leistung und Topspeed des Kompaktsportlers damals 165 kW/224 PS beziehungsweise 236 km/h, so steigen die Werte bis zur aktuellen Generation auf 221 kW/300 PS und 260 km/h. Ausweis für das Leistungsvermögen des Megane R.S.: Jede Modellgeneration stellt einen neuen Rundenrekord für frontgetriebene Serienfahrzeuge auf der legendäre Nürburgring-Nordschleife auf.

Dieser Artikel aus der Kategorie OLDTIMER wurde von Andreas Reiners am 08.10.2020, 10:22 Uhr veröffentlicht.