ALLRAD-NEWS

Sondermodell Gocycle G3+ - Leicht zu falten
Zum Ausstattungsumfang des Gocycle G3+ gehöhren die leichten Carbonräder. Sogar exklusiv dem Sondermodell vorbehalten ist eine Lackierung in Gelb. Foto: Gocycle
Pedelec
Mario Hommen/SP-X - 25. Oktober 2020, 08:50 Uhr Pedelec

Sondermodell Gocycle G3+ - Leicht zu falten

Für seine Pedelecs bietet Gocycle immer auch eine Reihe Optionen an. Im neuen Sondermodell G3+ sind gleich mehrere davon im Preis enthalten. Der ist allerdings auch hoch.

Die Pedelec-Marke Gocycle bietet das Modell G3 ab sofort in einer auf 300 Exemplare limitierten und umfangreich ausgestatteten Editionsvariante G3+ an. Zum Preis von rund 4.500 Euro wartet es unter anderem mit faltbarem Magnesium-Rahmen, gekapselter Kette, leichten und leicht abnehmbaren Carbonrädern und einem abklappbaren Lenker auf.

Wie bei anderen Gocycle-Modellen ist bei dem 16,4 Kilogramm wiegenden G3+ ein 250-Watt-Motor in der Vorderradnabe integriert, der von einer im Rahmen versteckten 375-Wh-Batterie seinen Strom für bis zu 80 Kilometer Reichweite bezieht. Das G3+ ist zudem mit einer vorausschauenden, elektrischen 3-Gang-Automatikschaltung ausgestattet. Schließlich zeichnet es sich durch ein im Lenker integriertes Tagfahrlicht und Display aus und bietet Konnektivtätstechnik, die eine Einbindung des Smartphones per Gocycle-App erlaubt. Speziell für die ab Dezember verfügbare Sonderedition hat Gocycle zudem exklusiv die drei neuen Farbvarianten Rot, Grün und Gelb aufgelegt.

Dieser Artikel aus der Kategorie Pedelec wurde von Mario Hommen/SP-X am 25.10.2020, 08:50 Uhr veröffentlicht.