MOTOR-EXCLUSIVE

Rückschlag für Schumacher: Alfa setzt auf Kontinuität
mid Groß-Gerau - Kimi Räikkönen (re.) und Antonio Giovinazzi bleiben bei Alfa Romeo. Alfa Romeo
MOTORSPORT
Andreas Reiners - 30. Oktober 2020, 10:59 Uhr MOTORSPORT

Rückschlag für Schumacher: Alfa setzt auf Kontinuität

Das ist durchaus eine Überraschung und zugleich ein kleiner Rückschlag für Mick Schumacher: Alfa Romeo setzt in der Formel 1 auch 2021 auf Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi. Das gab der Rennstall jetzt offiziell bekannt.


Das ist durchaus eine Überraschung und zugleich ein kleiner Rückschlag für Mick Schumacher: Alfa Romeo setzt in der Formel 1 auch 2021 auf Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi. Das gab der Rennstall jetzt offiziell bekannt.

Räikkönen geht damit in seine 19. Saison in der Formel 1. "Alfa Romeo Racing ist mehr als nur ein Team für mich, es ist wie eine zweite Familie", erklärte der 41-jährige Finne. "Die einzigartige Atmosphäre in diesem Team ist für mich eine besondere Motivation in meine 19. Formel-1-Saison zu gehen, nächstes Jahr."

Mick, Sohn von Legende Michael Schumacher, steht vor dem Titelgewinn in der Formel 2 und kann sich Hoffnungen auf einen Aufstieg in die Königsklasse machen. Alfa Romeo galt dabei als Top-Option für den 21-Jährigen. Als Ferrari-Junior bleibt aber noch das zweite Kundenteam der Italiener: Haas. Dort sind nach der Trennung der beiden Stammpiloten Romain Grosjean und Kevin Magnussen zum Saisonende beide Cockpits noch frei.

Teamchef Günther Steiner hatte zuletzt das Interesse an Schumacher bekräftigt. "Der Name Schumacher ist einer der größten Namen überhaupt in der Formel 1. Mick fährt auch gut. Wichtig ist aber nicht nur der Name, sondern auch die Leistung", sagte Steiner im Motorsport Magazin auf Sport1. Für das Team Haas "wäre er natürlich gut. Wer möchte nicht gern einen Schumacher zurück in der Formel 1 - speziell in der Form, wie er aktuell in der Formel 2 ist", so Steiner.

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORSPORT wurde von Andreas Reiners am 30.10.2020, 10:59 Uhr veröffentlicht.