MOTOR-EXCLUSIVE

6Jugend forsch: Titel und Trophäen für Honda
mid Groß-Gerau - Drei auf einen Streich: Honda ist mit dem Civic Type R eine feste Größe in der Rennserie ADAC TCR Germany. ADAC
MOTORSPORT
Ralf Loweg - 9. November 2020, 15:40 Uhr MOTORSPORT

Jugend forsch: Titel und Trophäen für Honda

Mit einer wichtigen Trophäe und viel Rückenwind für die neue Saison geht es für Honda jetzt in die Winterpause der Rennserie ADAC TCR Germany. Im spannenden Finale in Oschersleben gewann der 20-jährige Marcel Fugel im Honda Civic Type R den Meisterschaftstitel der Junioren-Wertung.


Mit einer wichtigen Trophäe und viel Rückenwind für die neue Saison geht es für Honda jetzt in die Winterpause der Rennserie ADAC TCR Germany. Im spannenden Finale in Oschersleben gewann der 20-jährige Marcel Fugel im Honda Civic Type R den Meisterschaftstitel der Junioren-Wertung.

"Das war eine Riesenleistung von unserem Team", sagte Marcel Fugel nach dem Happy End. Dabei habe es zum Beginn der Saison nicht danach ausgesehen, dass man den Junioren-Titel holen könnte, so der frisch gekürte Champion: "Aber wir haben bis zum Schluss gekämpft und nie aufgegeben."

Bruder und Teamkollege Dominik Fugel erkämpfte sich in den beiden finalen Rennen 2020 einen Podiumsplatz und einen Sieg. Fast hätte es sogar zur Fahrer-Krone gereicht. Aber am Ende musste sich der Honda-Pilot hauchdünn den beiden Hyundai-Fahrern Antti Buri (Finnland) und Harald Proczyk (Österreich) geschlagen geben.

Doch nach der Zieldurchfahrt fühlten sich alle irgendwie als Sieger. Denn die Corona-Pandemie stellte alle Beteiligten in der Rennserie vor eine noch nie dagewesene Herausforderung. Es war ein enormer Kraftakt für Teams und Fahrer, die Saison 2020 über die Bühne zu bringen.

"Ja, in diesem Jahr war alles anders. Es war schon komisch an der Strecke zu sein, ohne Besucher, die durchs Fahrerlager gelaufen sind und die Gespräche zu den Fahrern und Teams gesucht haben. Auch die leeren Tribünen - das war schon alles sehr unheimlich", sagte Honda-Teamchef Klaus Kniedel im Interview mit dem Motor-Informations-Dienst (mid).

Die Erleichterung war Klaus Kniedel nach dem Finale sichtlich anzumerken. "Ich bin froh, dass wir die Saison zu Ende bringen konnten. Ich bin mir sicher, dass die Rennen im Fernsehen auch spannend rüberkamen." Und mit dem Sieg von Marcel Fugel in der Junior Challenge habe es auch einen schönen Abschluss der Saison gegeben.

Für das finale Rennwochenende in Oschersleben hatte sich das Honda-Team noch einmal prominente Unterstützung geholt. Denn der ehemalige Formel-1-Pilot Tiago Monteiro (Portugal) stellte seine fahrerische Klasse als Gaststarter unter Beweis.

Und 2021 greift Honda im ADAC TCR Germany wieder an. Die Rennserie spielt für den Hersteller eine wichtige Rolle, schließlich ist der Civic Type R ja ein Serienauto. "In der TCR Germany haben wir eine perfekte Plattform sowie die Möglichkeit mit dem Civic Type R Motorsport zu betreiben, mit dem sich unsere Kunden identifizieren können", sagt Teamchef Klaus Kniedel dem mid. Und mit dem kompakten Sportler geht es forsch zur Sache - nicht nur auf der Rennstrecke.

Ralf Loweg / mid

Dieser Artikel aus der Kategorie MOTORSPORT wurde von Ralf Loweg am 09.11.2020, 15:40 Uhr veröffentlicht.