ALLRAD-NEWS

Wann kommt endlich der Bundesliga Neustart?
@ congerdesign (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
SERVICE
Redaktion - 29. April 2020 SERVICE

Wann kommt endlich der Bundesliga Neustart?

Aufgrund der aktuellen Corona Krise pausiert die deutsche Fußball Bundesliga. Nachdem allerdings in der Gesellschaft bereits die ersten Lockerungen stattgefunden haben, keimt unter den Vereinen, Fans und Verantwortlichen wieder Hoffnung auf, dass der Ball auch in den deutschen Stadien bald wieder rollen könnte. Schon vor einigen Wochen ist der 9. Mai 2020 als mögliches Datum für einen Neustart ausgegeben worden.

Allerdings gilt dieser Termin laut aktuellen Meldungen als eher unwahrscheinlich. Zu diesem Thema haben sich auch die 16 Sportminister des Landes zusammengesetzt, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Eine Rückkehr der deutschen Fußball Bundesliga soll demnach allerdings erst zwischen Mitte und Ende Mai umgesetzt werden. Der 9. Mai kommt somit noch etwas zu früh. Wenn der Ball in den Stadien wieder rollen soll, müssen strenge hygienische Vorschriften eingehalten werden, um die Sicherheit aller beteiligten zu gewährleisten. Außer Frage steht zudem, dass es sich bei den Begegnungen in den kommenden Wochen weiterhin um Geisterspiele handeln wird.

Auszuschließen ist allerdings eine dauerhafte Quarantäne aller Spieler bis zum Ende der Saison 2019/2020. Eine mögliche Maskenpflicht für alle Spieler soll ebenfalls kein Thema mehr sein. Auch wenn das angestrebte Datum nicht eingehalten werden kann, dürfen sich alle deutschen Fußballfans dennoch Hoffnung machen, dass die deutsche Sportart Nummer 1 bald wieder zurückkehrt.

Diese positiven Nachrichten dürften aber nicht nur den allgemeinen Zuschauer erfreuen, sondern auch Sportwetten Freunde und Wettanbieter. Dann gibt es nämlich endlich wieder die Möglichkeit, viele spannende Sportwetten im Internet abzugeben. Wer einen Tipp wagen möchte, kann auch zum jetzigen Zeitpunkt seine Vorbereitungen durchführen und sich über die Teams, Spieler und verschiedenen Wettmärkte informieren. Auf sportwetten.org gibt es beispielsweise einen umfassenden Überblick. Hier finden Sie alle wichtigen Infos und viele Tipps, um in naher Zukunft wieder erfolgreiche Wettscheine abzugeben.

Zielsetzungen und Chancen der deutschen Bundesligisten nach dem Neustart

Da die deutsche Fußball Bundesliga unmittelbar vor ihrer Rückkehr steht, ist die Zielsetzung der einzelnen Mannschaften besonders interessant. Aus diesem Grund haben wir die verschiedenen Teams näher betrachtet und geben eine erste Prognose ab.

Derzeit rangiert der FC Bayern München erwartungsgemäß an der Tabellenspitze der Bundesliga. Der deutsche Rekordmeister hat wie in jedem Jahr den Anspruch, die deutsche Meisterschaft zu gewinnen. Nachdem Hansi Flick das Traineramt von Niko Kovac übernommen hat, wirken die Münchener wieder deutlich gefestigter und spielen auch einen viel attraktiveren Fußball. Erst unlängst wurde der Vertrag von Hansi Flick als Cheftrainer verlängert, was definitiv als Auszeichnung für seine gute Arbeit zu verstehen ist.

Allerdings stehen den Bayern namhafte Konkurrenten gegenüber und der Vorsprung auf die Verfolger ist nicht so groß, wie man es sich an der Säbener Straße vielleicht zu Beginn der Saison erhofft hätte. Mit Borussia Dortmund steht der ewige Konkurrent in den Startlöchern. Die Dortmunder scheinen ihre Schwächephase überwunden zu haben. Zudem stehen mit Erling Haaland und Emre Can zwei absolute Leistungsträger als Neuverpflichtungen parat. Unserer Meinung nach wird mit dem BVB zu rechnen sein. Allen Fußballfans bleibt daher ein spannender Kampf an der Tabellenspitze zu wünschen.

Neben dem BVB ist allerdings auch mit RB Leipzig zu rechnen. Die Leipziger mussten in den vergangenen Wochen zwar einige Punktverluste hinnehmen, dennoch sollte man das Team von Trainer Julian Nagelsmann nach wie vor auf der Rechnung haben. Die große Qualität im Kader, um den deutschen Top-Stürmer Timo Werner, könnte sich im Endspurt der Saison 2019/2020 noch durchaus bezahlt machen. Außenseiterchancen werden auch Borussia Mönchengladbach zugeschrieben. Auch wenn es als eher unwahrscheinlich gilt, hat die Bundesliga in ihrer langen Historie bereits bewiesen, dass es immer wieder zu Überraschungen kommen kann. Unvergessen bleibt die Meisterschaft des 1.FC Kaiserslautern in der Saison 1997/1998.

Spannung ist auch im Abstiegskampf garantiert

Für ordentlich Spannung wird neben dem Kampf um die Meisterschaft auch der Abstiegskampf sorgen. Auch hier lohnt sich ein Ausblick, um die Chancen auf den Klassenverbleib zu analysieren. Mit dem SC Paderborn steckt ein Aufsteiger erwartungsgemäß im Tabellenkeller. Die Ostwestfalen konnten allerdings immer wieder den ein oder anderen Punkt ergattern und haben daher zumindest den Relegationsplatz nicht aus den Augen verloren.

Brenzlig könnte es in dieser Saison auch für den FSV Mainz 05 werden. Die Rheinländer sind gefährlich nahe an die Abstiegsplätze heran gerutscht. Dies gilt auch für den Nachbarn aus Düsseldorf, der sich ziemlich überraschend von Friedhelm Funkel getrennt hatte, nachdem dieser noch zum Düsseldorfer Trainer des Jahres gekürt worden war. Für einen echten Paukenschlag würde hingegen ein Abstieg des SV Werder Bremen sorgen. Der Traditionsverein befindet sich in gefährlicher Schieflage. Zuvor wurde noch das Ziel Europa League ausgegeben.

Dieser Artikel aus der Kategorie SERVICE wurde von Redaktion am 29.04.2020 veröffentlicht.